Auf den Beitrag: (ID: 18483) sind "10" Antworten eingegangen (Gelesen: 742 Mal).
"Autor"

programmierfehler

Nutzer: starchaser
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 4935

geschrieben am: 25.07.2005    um 00:35 Uhr   
wenn ich im zitat eine farbe setze, wird diese nach dem zitat nicht zurückgesetzt
  Top
"Autor"  
Nutzer: CrimeTime
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 27.09.2002
Anzahl Nachrichten: 4330

geschrieben am: 25.07.2005    um 00:45 Uhr   
Das hat mit programmierfehlern nichts zu tun. Es liegt einfach daran, dass die Befehle hier nicht gekoppelt sind. D.h. kein Befehl hebt mit seinem Ende automatisch irgendwelche anderen Befehle auf. Wenn du in einem Zitat nen (farbe) befehl anfängst musst du ihn auch manuell mit (/farbe) beenden, weil er eben nicht automatisch an (/ zitat) gekoppelt beendet wird.
"If builders built buildings the way programmers wrote programs, then the first woodpecker that came along would destroy civilization." - Weinberg's Second Law
  Top
"Autor"  
Nutzer: Steven
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.08.2002
Anzahl Nachrichten: 3612

geschrieben am: 25.07.2005    um 01:24 Uhr   
Es ist durchaus ein "Programmierfehler". Allerdings deiner ;-)

Alles was ich irgendwie anfange, muss ich auch wieder beenden - das ist in jeder Programmiersprache so.

Steven
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.
  Top
"Autor"  
Nutzer: starchaser
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 4935

geschrieben am: 25.07.2005    um 17:16 Uhr   
stimmt - und wenn ich was vergesse, meldet sich der interpreter/compiler mit einem hinweis :-)

die beschreibung des ablaufes eines unlogisch laufenden programmes als logisch hinzustellen, ist typische programmierermentalität.

aber nehmen wir mal zwei absätze :

(zitat)hier zitiere ich steven(/zitat)und hier antworte ich.

welchen sinn macht dann folgendes ?

(zitat)hier zitiere ich steven(/zitat)und hier antworte ich.

im oben benannten falle handelt es sich um eine (gewollte ?) stolperschnur von steven, weil steven die weißfärbung seines namens nicht abschließt. ist steven also ein scriptkiddie und nutzt die schwachstelle des systems bewußt aus durch das abschließende "[weiss]Steven" im beitrag ? das ist spagetthicode mit "goto". *g
  Top
"Autor"  
Nutzer: CrimeTime
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 27.09.2002
Anzahl Nachrichten: 4330

geschrieben am: 25.07.2005    um 17:19 Uhr   
Vielleicht spart er sich einfach nur das (/ weiss) aus Faulheit oder Bequemlichkeit? Ich schließ in meinen Postings die Kursivschrift auch nie mit (/ i) wieder ab. Wer sich die Arbeit macht um was zu zitieren kann auch die paar Buchstaben mehr schreiben...
"If builders built buildings the way programmers wrote programs, then the first woodpecker that came along would destroy civilization." - Weinberg's Second Law
  Top
"Autor"  
Nutzer: Steven
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.08.2002
Anzahl Nachrichten: 3612

geschrieben am: 25.07.2005    um 17:23 Uhr   
(zitat)im oben benannten falle handelt es sich um eine (gewollte ?) stolperschnur von steven, weil steven die weißfärbung seines namens nicht abschließt. ist steven also ein scriptkiddie und nutzt die schwachstelle des systems bewußt aus durch das abschließende "[weiss]Steven" im beitrag ? das ist spagetthicode mit "goto". *g
(/zitat)looooooooooool

Yeah, Baby. Extra für dich

Steven
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Brünette22
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2001
Anzahl Nachrichten: 696

geschrieben am: 25.07.2005    um 20:17 Uhr   
Wer sich die Arbeit macht um was zu zitieren kann auch
slikt und einfak das Zitat aufs Wesentliche verkürzen. Dann entfällt das lästige Tags-Entfernen sowieso.

Falls überraschenderweise nach dem Entfernen überflüssiger Worte nichts mehr übrigbleibt, war das Zitierte eine Antwort eh nicht wert.

Brünette22

--
(blauhelm-blau)(... ist immer noch der Meinung, dass Signaturen in die Anlage 46 zum KrWaffKontrG aufgenommen und ihr Einsatz durch UN-Resolutionen beschränkt werden sollte)(/blauhelm-blau)

  Top
"Autor"  
Nutzer: starchaser
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 4935

geschrieben am: 25.07.2005    um 21:03 Uhr   
welche signatur wäre denn passend ? *g
  Top
"Autor"  
Nutzer: Brünette22
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2001
Anzahl Nachrichten: 696

geschrieben am: 25.07.2005    um 22:05 Uhr   
Hmm. Ehrlich gesagt finde ich (!) Signaturen überflüssig, die aus dem Namen des Autors bestehen. Denn der steht bereits direkt über dem Posting.

Im Übrigen liegt hier wirklich ein Programmierfehler vor. Allerings nocht beim FONT-Tag, sondern beim I-Tag. Das wird nämlich nicht korrekt geschlossen, wenn der Poster es offen lässt. Das fängt erst der Browser beim Anzeigen auf. Schämen! *gg*

--
Dieses Posting und eventuelle Anlagen können vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder dieses Posting irrtümlich gelesen haben, informieren Sie bitte sofort den Autor und vernichten Sie diesen Thread. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieses Postings sind nicht gestattet.

This posting and any attachments may contain confidential and/or privileged information. If you took the time to read all the way to this point, consider getting a life instead. Please refrain from bothering the author with any replies whatsoever.

  Top
"Autor"  
Nutzer: starchaser
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 4935

geschrieben am: 26.07.2005    um 02:28 Uhr   
oki - ich werd es keinen dritten mitteilen, - zumindest nicht unter benennung des nicks :-)
  Top
"Autor"  
Nutzer: guggus
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 825

geschrieben am: 27.07.2005    um 16:43 Uhr   
"frage" beantwortet
  Top