Auf den Beitrag: (ID: 18495) sind "9" Antworten eingegangen (Gelesen: 988 Mal).
"Autor"

Erotik-Werbung?

Nutzer: knuspy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.11.2001
Anzahl Nachrichten: 6037

geschrieben am: 15.08.2005    um 23:39 Uhr   
Hallo,

ich weiss das es bereits einen Beitrag zu dem Thema gibt. Ich muss aber feststellen das es Anscheinend niemanden Intressiert!

Liebe MOD's leitet es doch nochmal an die "Führung" weiter. Kann ja nicht sein das hier Erotik-WErbung vom "Schlaraffenland für 0,99 € Zugang" gemacht wird. Sind mit Sicherheit auch ein paar Jugendlich die unter 16 Jahre alt sind.

Mfg knuspy
  Top
"Autor"  
Nutzer: knuspy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.11.2001
Anzahl Nachrichten: 6037

geschrieben am: 15.08.2005    um 23:42 Uhr   
Nutzungsbedingungen

1.
Schlaraffenland.de ist ein Internetangebot der ABACHO Aktiengesellschaft, Gerhard-Hoehme-Allee 1, 41466 Neuss (nachfolgend: Anbieterin). Das Vertragsverhältnis über die Nutzung des Internetangebots kommt ausschließlich zwischen dem Nutzer und der Anbieterin zustande.


Das erklärt natürlich einiges



Geändert am 15.08.2005 um 23:42 Uhr von Knuspy
  Top
"Autor"  
Nutzer: starchaser
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 4935

geschrieben am: 16.08.2005    um 07:47 Uhr   
(zitat)Sind mit Sicherheit auch ein paar Jugendlich die unter 16 Jahre alt sind. (/zitat)

laut NUB nicht.
  Top
"Autor"  
Nutzer: knuspy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.11.2001
Anzahl Nachrichten: 6037

geschrieben am: 16.08.2005    um 15:47 Uhr   
Hab ich ein wundes Thema getroffen? FInd es schade das sich niemand dazu äußert -.-
  Top
"Autor"  
Nutzer: Steven
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.08.2002
Anzahl Nachrichten: 3612

geschrieben am: 16.08.2005    um 16:06 Uhr   
Was willst du hören? Hast doch selbst schon erkannt, wem diese Seite gehört. Und wir User können an der Firmenpraxis nichts ändern. Da hilft auch gutes Zureden nichts.

Ob das Schlaraffenland nun Geld kostet oder nicht, ist doch völlig uninteressant. In der NUB steht, dass hier niemand unter 16 sein "darf" und damit ist es doch von seiten des Betreiber moralisch "legalisiert", auch für Erotik Werbung machen zu können. Ob ich nun Werbung für Bezahldienste wie Jamba mache oder für Erotik, es kommt aufs gleiche raus.

Steven
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.
  Top
"Autor"  
Nutzer: knuspy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.11.2001
Anzahl Nachrichten: 6037

geschrieben am: 16.08.2005    um 16:10 Uhr   
Halten wir mal Erotik und Pornografie auseinander. Das was dort auf der Seite zu sehen ist, hat nix mehr mit Erotik zu tun. Das erkennt selbst ein Blinder. Von daher dürfte es auch nicht "legal" sein dafür zu werben. Aber hast recht Steven ändern kann man als Nutzer sowieso nix. Wollte es einfach nur mal anmerken und an den gesunden Menschen verstand appellieren ^^

@ Mod bitte Beitrag schließen bevor es wieder ins OT reinrutscht und jeder seinen Senf dazu abgibt. Danke
  Top
"Autor"  
Nutzer: Steven
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.08.2002
Anzahl Nachrichten: 3612

geschrieben am: 16.08.2005    um 16:25 Uhr   
(zitat)Wollte es einfach nur mal anmerken und an den gesunden Menschen verstand appellieren(/zitat)Um den "Verursacher" zu erreichen, bringt es leider nix, wenn du das hier ansprichst. Da hilft nur eine ordentliche, sachliche eMail direkt an Abacho ([email protected]).

Wir haben das jedenfalls hier schon mal angesprochen, es interessiert niemanden.

Steven

Geändert am 16.08.2005 um 16:25 Uhr von steven
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Brünette22
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 14.11.2001
Anzahl Nachrichten: 696

geschrieben am: 17.08.2005    um 00:33 Uhr   
siehe Beitrag ... die "16"-Diskussion und die "interessiert-keinen"-Diskussion fruchten genauso wenig wie die "wie-tief-kann-man-als-Anbieter-niveautechnisch-sinken"-Diskussion.

Zur Erinnerung: Hier wird nicht nur Erwachsenen, sondern auch Jugendlichen Geld aus der Tasche gezogen. Und wenn es auch nur 0,0099 Euro die Minute sein sollen (was allein schon eine Beschwerde an den Payment-Anbieter wert sein dürfte... hm).
  Top
"Autor"  
Nutzer: starchaser
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 4935

geschrieben am: 17.08.2005    um 18:21 Uhr   
doch, das geht : viele aktien kaufen !
  Top
"Autor"  
Nutzer: inominatus
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.08.2005
Anzahl Nachrichten: 12

geschrieben am: 29.08.2005    um 10:18 Uhr   
(zitat)Ob das Schlaraffenland nun Geld kostet oder nicht, ist doch völlig uninteressant. In der NUB steht, dass hier niemand unter 16 sein "darf" und damit ist es doch von seiten des Betreiber moralisch "legalisiert", auch für Erotik Werbung machen zu können. Ob ich nun Werbung für Bezahldienste wie Jamba mache oder für Erotik, es kommt aufs gleiche raus.(/zitat)

nein, weil das - nicht wie bspw. der kauf von zigaretten o.ae. - erst ab 18 "legal" waere.

mfg,
inominatus.

ot? hups.
  Top