Auf den Beitrag: (ID: 41577) sind "68" Antworten eingegangen (Gelesen: 6235 Mal).
"Autor"

Neurodermitis

Nutzer: Gast_vAnNi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2003
Anzahl Nachrichten: 231

geschrieben am: 09.09.2004    um 17:18 Uhr   
Hey Leutz...
Also...Ich hab scho seit längerem Neurodermitis (Hautkrankheit >> unerträgliches jucken)... Ich weiß irgendwie nicht mehr weiter...! Ich habe scho vieles ausprobiert - und nichts hat angeschlagen...z.B. - Nachtkerzenöl,Baden in Nussbaumöl,Johanneskraut, Physiogel,gemixtes aus der Apotheke...
vielleicht kennt einer von euch sich auch ein wenig damit aus und kann mir EVTL. a bissl helfen oder mir Rat geben?! Wäre echt super - wenn ihr antwortet...

Gruß vAnNi
Geändert am 27.09.2004 um 18:55 Uhr von vanni
  Top
"Autor"  
Nutzer: illegal
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.10.2003
Anzahl Nachrichten: 97

geschrieben am: 09.09.2004    um 17:32 Uhr   
hm ..gibt es da nicht so ein paar fische die das abfressen können? hab ich mal im fernsehen gesehen. ich meine das war stern tv.


bj --
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_vAnNi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2003
Anzahl Nachrichten: 231

geschrieben am: 09.09.2004    um 17:32 Uhr   
wie kommt man daran? und ist sicher sauteuer oder?
  Top
"Autor"  
Nutzer: illegal
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.10.2003
Anzahl Nachrichten: 97

geschrieben am: 09.09.2004    um 17:34 Uhr   
soweit ich weiß übernimmt das in ganz harten fällen glaube ich die krankenkasse, aber siche rbin ich mir nicht. hm .. das beste wäre wenn du mal deinen arzt fragst. der müsste das hoffentlich wissen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: MarlboroMan
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.11.2001
Anzahl Nachrichten: 714

geschrieben am: 09.09.2004    um 19:13 Uhr   
@vanni: meld dich mal bitte bei mir
Wer möchte sucht Möglichkeiten und wer nicht möchte sucht Gründe!
  Top
"Autor"  
Nutzer: ZensiertTine
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.10.2003
Anzahl Nachrichten: 3788

geschrieben am: 09.09.2004    um 19:59 Uhr   
joa,ich hatte es als baby auch. sind bis nach tschechien gefahren um das wieder wegzubekommen.
meine eltern haben das meiste selbst ebzahlt.
dann wars erstmal weg..
naja,dann 3-6 monate an die nordsee,da gewohnt.
alles ne sache des geldes.
jetzt hab ich gar nix mehr.
  Top
"Autor"  
Nutzer: ZensiertTine
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.10.2003
Anzahl Nachrichten: 3788

geschrieben am: 09.09.2004    um 20:03 Uhr   
(zitat)hm ..gibt es da nicht so ein paar fische die das abfressen können? hab ich mal im fernsehen gesehen. ich meine das war stern tv.


bj --(/zitat)

war das nich in der türkei&bei schuppenflechte?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_vAnNi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2003
Anzahl Nachrichten: 231

geschrieben am: 09.09.2004    um 20:40 Uhr   
@ Tine --- Ich fahre auch so oft ich kann ans Meer und so...war auch mal 6 Wochen am stück da...hat nüx geholfen...

@Illö --- Die Fische wendet man bei Schuppenflechte an...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Menolly
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.08.2002
Anzahl Nachrichten: 727

geschrieben am: 09.09.2004    um 21:35 Uhr   
Hi vanni

lies dich doch einmal durch diese Link
Adresse durch, hört sich sehr interessant an.

Die Schweizer sind bei solchen Geschichten immer irgendwie innovativer ;o))

griez
Meno
Wir sind der Stoff, aus dem die Träume gemacht sind. Shakespeare
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_DerArzt
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.08.2004
Anzahl Nachrichten: 6

geschrieben am: 09.09.2004    um 22:47 Uhr   
Das hilft kaum alles, die Fische fressen nur die haut schuppen da ab die sich bei Neurodemitis patienten bilden.

Ich kenn einige sachen die zum teil etwas helfen aber davon sind einige sagen wir mal etwas eklig.
Zum einen wäre da, Schlangengift, wenn es gut angesetzt wird lindert es.
da gäb es dann noch sein eigenes Urin trinken, ich weiss eklig und scheisse, aber hilft.
Melkfett is auch eine variante den Juckreitz zu lindern, und was kosten spielig ist, ist ne Laser Therapie, die würd ich aber als letztes anwenden, denn so gut isse auch net.

Hab ne Ex Freundin die das hat, kenn mich also sagen wirs mal ziemlich gut aus damit.

Ach und noch nen kleenen Tip, Baumrinde, am besten Eichenrinde, zerbröselt und in wasser gekocht dann alles in die Badewanne, is nen altes rezept, vielleicht kommt es einigen ja bekannt vor.

Zum Grusse, Der Arzt
  Top
"Autor"  
Nutzer: starchaser
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 4935

geschrieben am: 09.09.2004    um 23:31 Uhr   

sonne oder solarium ? ;-)
  Top
"Autor"  
Nutzer: gummi.bär
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.11.2001
Anzahl Nachrichten: 13264

geschrieben am: 10.09.2004    um 00:16 Uhr   
(zitat)Hey Leutz...
Also...Ich hab scho seit längerem Neurodermitis (Hautkrankheit >> unerträgliches jucken)... Ich weiß irgendwie nicht mehr weiter...! Ich habe scho vieles ausprobiert - und nichts hat angeschlagen...z.B. - Nachtkerzenöl,Baden in Nussbaumöl,Johanneskraut, Physiogel,gemixtes aus der Apotheke, in salz baden...
vielleicht kennt einer von euch sich auch ein wenig damit aus und kann mir EVTL. a bissl helfen oder mir Rat geben?! Wäre echt super - wenn ihr antwortet...

Gruß vAnNi(/zitat)

meine freundin hatŽs. ich war mal mit ihr beim arzt deswegen. du bekommst dort eine lindernde salbe, durch die verschwindet die neurodermitis wieder - bis zum nächsten mal leider..

also mein tipp: bevor du die ganzen heilverfahren durch hast, geh mal zum hautarzt damit!!! Der weiß besser bescheid und kann dir effektivere mittel geben, als in naturheilverfahren á la nachtkerzenöl.

gute besserung
  Top
"Autor"  
Nutzer: papermoon
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.07.2003
Anzahl Nachrichten: 22

geschrieben am: 10.09.2004    um 07:37 Uhr   
solarium hilft gut .. ich geh ein bis zwei mal die woche. und cremen, cremen, cremen! wenigstens zwei mal am tag. ich nehm eucerin 10% urea, die gibts in apotheken. seitdem hab ichs im griff.
Ich hatte das so schlimm, dass ich als kind ans bett gebunden wurde, nur damit ich nicht kratzen konnte. Jetzt bin ich beschwerdefrei.
empfehlenswert ist auch ein stresstagebuch. dann kannst du nachsehen, was im vorfeld gewesen ist, wenn du einen neuen schub hast. ... such in deinem inneren nach den auslösern. die haut ist der spiegel der seele.. bei mir wurde es schlagartig besser, als ich bei meinen eltern ausgezogen bin.. nur mal so als gedankenanregung.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_vAnNi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2003
Anzahl Nachrichten: 231

geschrieben am: 10.09.2004    um 08:48 Uhr   
Schonmal vielen Dank an euch...
Also Solarium is da so ne Sache...Ich bin 1 Jahr regelmäßig drunter gewesen...So wirklich toll ist das nicht...Die Haut wird sehr trocken...da kann ich cremen wie ich will...
Und beim Hautarzt war ich sicher scho zu genüge... ;) @Gummi.bär

Des mit dem Streßtagebuch war auch schon mein Gedanke...Es hilft sehr gut und ich kann mich darauf einstellen - dass wieder ein Schub kommt - wenn es mal Ärger gab oder es mir scheisse geht...
Ich habe mir heute Morgen eine Zinksalbe raufgeschmiert... ma sehen,wie des so hilft...also brennen tuts net... *juhu*

Ich werde mal Baum - und Eichenrinde testen...

Danke danke...vanni
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_vAnNi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2003
Anzahl Nachrichten: 231

geschrieben am: 10.09.2004    um 09:35 Uhr   
Danke Menolly - die Seite hat mir a bissl mehr Überblick verschafft! =)))

  Top
"Autor"  
Nutzer: gummi.bär
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.11.2001
Anzahl Nachrichten: 13264

geschrieben am: 10.09.2004    um 10:00 Uhr   
(zitat)Und beim Hautarzt war ich sicher scho zu genüge... ;) @Gummi.bär
(/zitat)

und was hat er gesagt? du scheinst ja sehr starke neurodermitis zu haben oder?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_vAnNi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2003
Anzahl Nachrichten: 231

geschrieben am: 10.09.2004    um 10:38 Uhr   
Die meisten haben mir Salben und Kuren verschrieben... Und Anti - Streß - Urlaub... =)
Naja...Das hält dann alles für 2/3 Wochen an und dann geht das Spiel von vorne los...
Cremen kann ich nur dann - wenn ich keine offenen Wunden habe...das würde nämlich so doll brennen - dass ich wieder die Kontrolle verliere,aggressiv werde und es noch schlimmer aufkratze...
Ein Teufelskreis...
  Top
"Autor"  
Nutzer: gummi.bär
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.11.2001
Anzahl Nachrichten: 13264

geschrieben am: 10.09.2004    um 10:39 Uhr   
aua, du kratzt es also blutig. das hört sich alles schon sehr schlimm an. ich weiß es auch noch. meine freundin hat so eine abgefüllte salbe bekommen, dadurch hat der juckreiz aufgehört aber war nach mehreren wochen wieder da.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_vAnNi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2003
Anzahl Nachrichten: 231

geschrieben am: 10.09.2004    um 10:50 Uhr   
Genau...Nachts is es besonders schlimm! Ich kratze es unbewusst auf. Letzte Nacht habe ich mir die Arme verbunden - damit ich schlafen kann. :/
Die Arme hab ich dann in ruhe gelassen - aber die Schultern mussten dran glauben. Ich habe mir auch scho die Nägel gekürzt - aber dann nehme ich halt was ich finden kann,zum kratzen.
Alles schon schmerzhaft und dadurch is man uach scheisse druff...
  Top
"Autor"  
Nutzer: gummi.bär
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.11.2001
Anzahl Nachrichten: 13264

geschrieben am: 10.09.2004    um 11:01 Uhr   
das kann ich mir vorstellen. ist dein ganzer körper damit befallen und wieviel ist das in etwa?
  Top
"Autor"  
Nutzer: gummi.bär
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.11.2001
Anzahl Nachrichten: 13264

geschrieben am: 10.09.2004    um 11:02 Uhr   
na ja alles in allem gute besserung, obwohlman da von einer besserung nicht sprechen kann. geht soweit ich weiß nie mehr weg kann nur sein, dass es für jahre verschwindet und dann wiederkommt.

gute linderung ;-)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_vAnNi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2003
Anzahl Nachrichten: 231

geschrieben am: 10.09.2004    um 11:06 Uhr   
Danke!
Im Moment habe ich es an den Armen,komplett.
In den Kniekehlen, an den Schultern / Schulterblätter
und a bissl an der Taile.
Naja...die Handgelenke sind ganz schlimm!
Mag nichtmal nen T - Shirt anziehen oderso...
Und heute muss ich auch Hochzeit. *grml*
  Top
"Autor"  
Nutzer: gummi.bär
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.11.2001
Anzahl Nachrichten: 13264

geschrieben am: 10.09.2004    um 11:09 Uhr   
och, wer heiratet denn? nicht du oder?

das ist echt scheiße. vorallem habe ich das erlebt, dass man dann bei sonnengebräunter haut, durch das aufkratzen überall helle stellen bekommt. sieht kacke aus
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_vAnNi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.10.2003
Anzahl Nachrichten: 231

geschrieben am: 10.09.2004    um 11:24 Uhr   
Nee,ich nicht. ;)
Von meinem Freund der Onkel...
Genau,sieht ziemlich daneben aus... Solarium trocknet die Haut auch aus.Auch wenns erst so ausschaut,als würde es helfen.
  Top
"Autor"  
Nutzer: gummi.bär
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.11.2001
Anzahl Nachrichten: 13264

geschrieben am: 10.09.2004    um 11:25 Uhr   
ja klar, sonne im allgemeinen. das hat nicht unbedingt etwas mit der sonnenbank zu tun. auch die Sonne trocknet die haut aus und lässt sie altern. ich glaueb bei neurodermitis ist das nicht so gut
  Top
"Autor"  
Nutzer: Steven
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.08.2002
Anzahl Nachrichten: 3612

geschrieben am: 10.09.2004    um 11:33 Uhr   
Hi,

es gibt unendlich viel blabla um die Methoden der Heilung/Linderung diese Krankheit. Jeder meint er wüsste das Allerheilmittel und die besten Methoden um es abklingen zu lassen. Ich sage: Alles Blödsinn. Nicht mal die Hautärzte wissen teilweise, was für den Betroffenen am besten ist. Sowas muss man herausfinden und das auf längere Zeit hinweg. Viele Test & vorallem viel Selbstdisziplin gehören dazu - manchmal kann es Jahre dauern, bis man die Abstimmung findet, die man braucht.

Ich hab den Scheiß leider auch schon seit ich denken kann und wirklich los wird man es sowieso nie bekommen, da es immer irgendwelche Auslöser gibt, denen man nicht aus dem Weg gehen kann. Ich hab für meinen Teil die beste Methode gefunden. Nachtkerzensamenöl und dieses ganze Blabla ist alles Rotz. Kosten ein Haufen Geld und bringt absolut nichts. Das einzigste was wirklich anschlägt und hilft, ist bei mir eine Kortison-Salbe. Ab und an mal ein Öl-Bad und normale Pflege-Creme. Und ich schlimmen Zeiten ein paar "Beruhigungs-Pillen", die den Juckreiz und die allergischen Reaktionen bremsen.

Schreib dir mal das Zeug auf. Vielleicht kannst ja mal bei deinem Hautarzt fragen, ob es auch was für dich wäre.

1. Dermatop Fettsalbe (Kortision)
2. Widmer Remederm Creme (Pflege-Creme)
3. Balneum Hermal F (Bade-Zusatz)

2 & 3 kannst du auch ohne Rezept in der Apotheke kaufen. 250g Packung der Creme kostet knapp 20 € - meiner Meinung nach, ist sie ihr Geld wert.

Steven
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.
  Top