Auf den Beitrag: (ID: 47601) sind "11" Antworten eingegangen (Gelesen: 3887 Mal).
"Autor"

avast lässt mich nichtmehr chatten

Nutzer: Athina
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.12.2006
Anzahl Nachrichten: 5

geschrieben am: 04.08.2010    um 19:38 Uhr   
Hallo!

Ich habe mir die neuste Version von avast! runtergeladen. Seit ich diese habe, kann ich bei CW nimmer chatten. Es gibt da sogar 2 Arten von Fehlern. Je nachdem was ich versuche:

1. Ich lasse avast! laufen:
Ich logge mich ein - nüscht geht, ich seh Werbung etc, abba das Chatfenster lädt nicht. Bleibt weiß.

2. Ich stoppe kurz den Schutz:
Ich logge mich ein, der Bildschirm baut sich auf, aber "chatten" ist auch nicht drin. Komischerweise kann ich meine zuletzt geschriebenen Posts nie sehen. Wenn ich etwas abschicke, erscheint nur das, was bis zu dem Zeitpunkt geschrieben wurde. So als würde es sich aktualisieren. Mein Geschreibsel kann ich nie dann sehen wenn ichs abgeschickt habe...

Kann mir jmd helfen oder hat jmd das gleiche Problem?


Beste Grüße
  Top
"Autor"  
Nutzer: Magicflame
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 586

geschrieben am: 05.08.2010    um 06:58 Uhr   
Ich kenne avast! leider nicht (nutze schon seit Jahrzehnten /fg Avira AntiVir, kostenlos), aber ist es vielleicht möglich, daß Du in den Einstellungen des Virenscanners etwas ändern, z.B. Chatworld zulassen mußt?
Hat avast! eine eingebaute Firewall?
Falls nicht - welche nutzt Du denn?
  Top
"Autor"  
Nutzer: EmmaPeel
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.12.2000
Anzahl Nachrichten: 2277

geschrieben am: 05.08.2010    um 13:36 Uhr   
Zitat von: Athina
Hallo!

Ich habe mir die neuste Version von avast! runtergeladen. Seit ich diese habe, kann ich bei CW nimmer chatten. Es gibt da sogar 2 Arten von Fehlern. Je nachdem was ich versuche:

1. Ich lasse avast! laufen:
Ich logge mich ein - nüscht geht, ich seh Werbung etc, abba das Chatfenster lädt nicht. Bleibt weiß.

2. Ich stoppe kurz den Schutz:
Ich logge mich ein, der Bildschirm baut sich auf, aber "chatten" ist auch nicht drin. Komischerweise kann ich meine zuletzt geschriebenen Posts nie sehen. Wenn ich etwas abschicke, erscheint nur das, was bis zu dem Zeitpunkt geschrieben wurde. So als würde es sich aktualisieren. Mein Geschreibsel kann ich nie dann sehen wenn ichs abgeschickt habe...

Kann mir jmd helfen oder hat jmd das gleiche Problem?


Beste Grüße
Der Chat ist ein sogn. HTTP Stream.
Einige Virenscanner (z.B. Kaspersky) untersuchen auch den HTTP Stream.
Sie funktionieren dann wie ein Proxy-Server und speichern den Stream
"zwischen".
Das ist mit dem Chat nicht kompatibel. Bei einigen Virenscannern kann
man die Untersuchung des Streams ausschalten. Vielleicht liegt es daran.


Auszug von woander mal reingepostet
Es ist ein Unterschied, ob man zu seinen Prinzipien steht oder sich dahinter versteckt
  Top
"Autor"  
Nutzer: Steven
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.08.2002
Anzahl Nachrichten: 3612

geschrieben am: 05.08.2010    um 14:24 Uhr   
Zitat von: Athina
Ich habe mir die neuste Version von avast! runtergeladen.
Hast du die "Internet Security" installiert?
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Athina
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.12.2006
Anzahl Nachrichten: 5

geschrieben am: 05.08.2010    um 22:49 Uhr   
Oh gott.. soviele Fragen...

@Steven Ich hab halt automatische Installation angeklickt.. Muss ich da was gesondert beachten?

@EmmaPeel Äääähm.. hab leider nur die Hälfte verstanden.. Also als ich noch die "alte" Version hatte, hab ich avast halt kurz gestoppt, mich eingeloggt, losgechattet und avast wieder angemacht... meinst du das? geht auf jeden fall nimmer

@magicflame ich gehöre leider zu den benutzern der sowas nicht weiß ^^ mein laptop wurde mir artig fertiggemacht übergeben. Ich würde behaupten avast hat eine...?


LG

  Top
"Autor"  
Nutzer: chattterboy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 335

geschrieben am: 05.08.2010    um 22:56 Uhr   
Verwendest Du eventuell das Antivirenprogramm "Avast" oder "G-Data"? "Avast": Nutzer des Antivirenprogramms "Avast" müssen zum Chatten den "Web-Schutz" von "Avast" deaktivieren. Dieses Programm verhindert, dass eine Verbindung zum Chat aufgebaut werden kann. "G-Data": Nutzer des Antivierenprogramms "G-Data" müssen im Virenscanner auf "Optionen" klicken, dort auf den Reiter "Web/IM" gehen und dann "Internetinhalte (HTTP) verarbeiten" deaktivieren. Dies alles mit OK bestätigen und dann sollte der Chat funktionieren. Nutzer des Packets "G-Data Internetsecurity" müssen zusätzlich noch Flash aktivieren. Dies geht im Browser in der "WebFilter"-Leiste. Bitte denkt daran, den "Web-Schutz" nach dem Chat wieder zu aktivieren.

Vorgehensweise:


Virenscanner Avast

1. In der Taskleiste auf das Avast-Icon klicken

2. Auf "Provider anhalten"

3. "Webschutz" wählen

Dadurch ist der Scanner deaktiviert.

4. Im Chat einloggen.

5. Scanner wieder aktivieren durch Klick auf das Icon in der Taskleiste

6. "Provider fortsetzen"

7. "Webschutz" anwählen.

Scanner ist nun wieder aktiv und das Chatten sollte funktionieren.


Antivir von Kaspersky

Web Anti-Virus auf quick scan umstellen:

Einstellungen -> Web-AV -> Einstellungen

oder auch unter:

security level -> customize -> scan method

umgestellt von: buffering scan (complete signatures)

auf: streaming scan (limited signatures)

je nach Version da Kaspersky allebaldmal immer wieder vieles ändert von Zeit zu Zeit


G-DATA Antivirenkit Internetsecurity

--> OPTIONEN --> Registerkarte WEB

--> Haken bei "Internetinhalte (HTTP) verarbeiten" entfernen.



auf die Gefahr hin:

Viele haben zum o. genannten Problem eine Idee
einige einen Plan
aber wenige eine Lösung!

  Top
"Autor"  
Nutzer: Steven
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.08.2002
Anzahl Nachrichten: 3612

geschrieben am: 05.08.2010    um 23:08 Uhr   
Hm, wenn du natürlich "so gar keine Ahnung" hast, ist es natürlich schwer, dir etwas zu sagen, was du dann wahrscheinlich eh nur schwer umsetzen kannst.

Eigentlich stellt sich vorallem die Frage, warum hast du das Teil überhaupt installiert? Du hast doch sicher einen DSL-Anschluss und somit hast du auch einen Router von deinem Anbieter bekommen?! Dieser verfügt über eine vollkommen ausreichende Firewall. Somit brauchst du für einen PC selbst eigentlich nur eine ordentliche Antivirus-Software und zwar nur diese. Und eine sehr ordentliche und dazu kostenlose Variante ist. Antivir (free-av.de).

All diese ganzen anderen tollen Funktionen, die die Software-Hersteller in ihre Programme packen, braucht in der Regel kein normaler Mensch. Wenn ich einen ordentlichen Virenscanner habe, muss ich weder meinen Internet-Traffic filtern lassen, noch muss ich direkt meine E-Mails prüfen lassen, noch muss ich sämtliche Programme überwachen, was die genau treiben. E-Mails werden in der Regel von jedem Anbieter, sei es gmx, web, yahoo etc. sowieso auf Viren und Spam geprüft. Warum sollte man das dann nochmals am PC tun? Abgesehen davon, wird dein Virenscanner sofort Alarm schlagen, wenn etwas via Internet oder E-Mail kommt, was nicht kommen sollte.

Die einzigen sinnvollen Regeln, die ich jedem mitgebe sind: Windows-Updates regelmäßig machen (in der Regel 1-2mal im Monat) und den Virenscanner immer schon up2date halten (was in er Regel bei Antivir z.b. automatisch passiert, wenn man online ist). Und ganz wichtig: Sich immer brav im Internet bewegen und nicht jeden Scheiß anklicken oder jedem Link folgen, den man findet.

Mein Tipp also: Deinstalliere diese dumme Software und installiere dir Antivir. Fertig !
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Huschelchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.04.2007
Anzahl Nachrichten: 1641

geschrieben am: 06.08.2010    um 09:49 Uhr   
Zitat von: Steven
Hm, wenn du natürlich "so gar keine Ahnung" hast, ..... warum hast du das Teil überhaupt installiert ?
Du hast doch sicher einen DSL-Anschluss und somit hast du auch einen Router von deinem Anbieter bekommen ?! Dieser verfügt über eine vollkommen ausreichende Firewall. Somit brauchst du für einen PC selbst eigentlich nur eine ordentliche Antivirus-Software. (free-av.de)

All diese ganzen anderen tollen Funktionen, die die Software-Hersteller in ihre Programme packen, braucht in der Regel kein normaler Mensch. Wenn ich einen ordentlichen Virenscanner habe, muss ich weder meinen Internet-Traffic filtern lassen, noch muss ich direkt meine E-Mails prüfen lassen, noch muss ich sämtliche Programme überwachen, was die genau treiben. E-Mails werden in der Regel von jedem Anbieter, sei es gmx, web, yahoo etc. sowieso auf Viren und Spam geprüft.

Mein Tipp also: Deinstalliere diese dumme Software und installiere dir Antivir. Fertig !
Er hat nicht "immer" recht, auch wenn seine Ausführungen bisweilen Platin sind ... :-)

Aber "hier und heute" hat er ausnahmsweise mal recht ... sogar zu 100 %. Du brauchst kein umfangreiches ausgeklügeltes Sicherheitssystem. Die Vorarbeit
haben bereits andere übernommen - Du musst nur noch chatten. Für Deine Sicherheit sorgt bereits das von Steven beschriebene Programm.

Ich lese oft hier, dass die Installation solcher Programme weniger als 8 Sek. dauert, alles aber wieder auf Vordermann zu bringen ... Wochen manchmal. Weil man an diesem ja so wichtigem Programm närrisch festhält. Wer aber keine umfangreichen Kenntnisse besitzt ( was ja nicht schlimm ist ), der sollte auf ein einfaches, aber doch sicheres Antivirenprogramm zurückgreifen.

Zwar wird manchmal ausführlich erläutert, wie Du was irgendwo irgendwie einstellen kannst, viele kleine Häkchen gibbet anzukreuzen und wegzulassen, Prioritäten und Sicherheitsstufen auf niedrig, mittel und hoch auf einer Skala einzustellen, viele fachchinesische Begriffe deuten und Rätselraten -
aber letztendlich isses dasselbe, was das einfache Programm auch gemacht hätte.

Und dann sitzt nich mehr vor PC wie ... :-d

Wo er recht hat ... :-)

Ich zitier ihn nochma : -> Mein Tipp also : Deinstalliere diese dumme Software und installiere dir Antivir. Fertig !

Befolgst Du einfach Rat von Steven ... kannst wieder mit uns chatten ... :-f

:-w

Für mich persönlich hat Sicherheit im Internet allerhöchste Priorität, deshalb nutz ich auch entsprechende Sicherheitsprogramme - auch wegen sensibler Daten
... aber wer nur so ... gugg oben ... Steven hat´s scho gesagt ... :-)
Im übrigen gilt ja hierzulande derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.
  TopZuletzt geändert am: 06.08.2010 um 09:54 Uhr von Huschelchen
"Autor"  
Nutzer: Steven
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.08.2002
Anzahl Nachrichten: 3612

geschrieben am: 06.08.2010    um 10:49 Uhr   
Welch Krönung am frühsten Morgen... /fg

(Vorsicht: Verstecktes Wortspiel! ;-) )
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.
  TopZuletzt geändert am: 06.08.2010 um 10:49 Uhr von Steven
"Autor"  
Nutzer: Huschelchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.04.2007
Anzahl Nachrichten: 1641

geschrieben am: 06.08.2010    um 23:14 Uhr   
Zitat von: Steven
Welch Krönung am frühsten Morgen... /fg

(Vorsicht: Verstecktes Wortspiel! ;-) )
Wenn ich im Forum schreib, lese ich es natürlich auch. Mich interessieren auch techn. Sachen. Da stöber ich auch im "Support" rum. Ich kommentier selten einen Beitrag hier, ist die Vielzahl der Probleme doch groß. Aber sehr oft lese ich eben auch, dass es Probleme speziell mit Antiviren-Software gibt, weil viele meinen, irgendein exotisches Programm installieren zu müssen. Dann aber lese ich dazu, dass sie eigentlich nur chatten wollen. Und da eben reicht das im vorigen Beitrag von Dir genannte Programm völlig aus.
Vielleicht beschäftige ich mich damit mehr, wie Du denkst. Zu solchen Problemen Hilfestellung geben, wenn die Ursache oft bekannt ist ( Probleme beim chatten durch bestimmte Antiviren-Programme ), erachte ich für unnötig, wenn die einfachste Lösung doch die beste ist.

Wer natürlich sensible Daten auf dem PC hat wie ich, die die kompletten Bauunterlagen zum Bau einer Moschee oder die vollständigen Konstruktionsunterlagen der F-16 vor Blicken Neugieriger schützen muß, der greift natürlich auf spezielle Software zurück.
:-)

Aber zu fast 100 % lese ich nur, dass die Leute chatten wollen. Weiter nix. Und dazu reicht eben das von Dir genannte Programm allemal. Zudem sind noch andere Sicherheitsbarrieren eingebaut ... mancher PC wäre dann sogar doppelt gesichert. Wie Du sagtest - Mails werden oft automatisch gecheckt - Firewall ist vorhanden - u.s.w. Für den täglichen Gebrauch reicht Antivir ( free-av.de ).

Ich könnte natürlich auch paar Tip´s abgeben, aber ich sag mir immer : Viele Köche verderben den Brei. Zudem ist mein Revier "Mal ernsthaft"- nicht "Support". Aber allein die Nennung Deines Namens in einem meiner Beiträge steigert Deine Autorität um das -zigfache und lässt Dich an Wichtigkeit zunehmen.
Die Erwähnung selbigen ist quasi Eintrittskarte ins Business. Andere Referenzen sind nun nicht mehr nötig.

Apropo "Krönung" ... verbrenn Dir nich die Zunge und klecker nich. Schade um jeden Tropfen. Obwohl ... ich schwör ja auf ... "Dallmayr"

Du meinst doch den Kaffee, oder ? Nich, das mich da vielleicht wieder was in Schilde führst ... ... mit Dein Gerede ... :-d

Verstecktes Wortspiel also ... hmm ... ~grml~. Ich google mal lieber´s ... "Krönung" - wehe, ich find was ... ...

:-w
Im übrigen gilt ja hierzulande derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.
  TopZuletzt geändert am: 06.08.2010 um 23:22 Uhr von Huschelchen
"Autor"  
Nutzer: Steven
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.08.2002
Anzahl Nachrichten: 3612

geschrieben am: 07.08.2010    um 22:24 Uhr   
Zitat von: Huschelchen
Du meinst doch den Kaffee, oder ? Nich, das mich da vielleicht wieder was in Schilde führst ... ... mit Dein Gerede ... :-d

Verstecktes Wortspiel also ... hmm ... ~grml~. Ich google mal lieber´s ... "Krönung" - wehe, ich find was ... ...
Jep, ich meinte (auch) den Kaffee. Natürlich. Wir müssen es ja nicht immer all zu kompliziert machen. ;-)
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Huschelchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.04.2007
Anzahl Nachrichten: 1641

geschrieben am: 08.08.2010    um 10:06 Uhr   
Zitat von: Steven
Jep, ich meinte (auch) den Kaffee. Natürlich. Wir müssen es ja nicht immer all zu kompliziert machen. ;-)
Jaja, ich weiß ... ich schreib manchmal biss´l zu viel. Mich is halt langweilich. Aber auf diesen Beitrag zu antworten, hielt ich für angebracht. Das beschriebene Problem tritt b.z.w. trat hier zu oft auf und ist eigentlich bekannt. ( u.a. Antivirus-Programme, UMTS, u.s.w. ) Wenn ich ständiger Chatter von "CW" bin, hab ich zwei Möglichkeiten : Ich installier einfach auf gut Glück mein Programm oder aber ich seh mich vorher mal im Forum des Chats um, in dem ich chatte.

Als Beitragschreiber bin ich ja auch Leser selbigen. Ich sehe dann : aha, es könnte Probleme geben, ... dann lass ich´s sein. Ich will eigentlich nur chatten und biss´l im Internet surfen ? Da reicht das von Dir beschriebene Programm allemal. Manche schaffen sich aber durch die Installation eines exotischen Programms eine unüberwindliche Barriere, dass nicht nur die kleinste Laus von der Festplatte fernhält, ... sondern auch die anderen Chatter.

Nun ja, eigentlich war ja das Thema beendet für mich, ... wenn ... wenn mir nicht heute Nacht kurzzeitig eine Feder gewachsen wäre. Ich sitze ja an meinen Beiträgen so 1 - 2 Std. manchmal, nicht weil ich so lange brauch - ich trink mein Kaffee, rauch eine oder ess zwischendurch mein Eis - und speicher mittendrin immer mal. Das tat ich heute Nacht nicht, weil es bisher ja nicht nötig ( quasi umsonst ) war. Doch gerade heute Nacht .. Potzblitz ... hätte ich es tun sollen.
Mein Beitrag war fast fertig ...

... da fand ich mich auf der "Startseite" des Forum´s wieder. Alles futsch ... 1,5 Std. umsonst. In ersten Moment stand Tacho auf 200 ... ...

Aber ruhig und besonnen, wie Huschelchen nun mal ist ... :-) ... hab´sch PC ausgemacht und bin halt schnell ins Bett gehüppt ... ...

Siehst, des sein so die technischen kleinen Tücken, wo andere Suizidgedanken bekommen ... Huschel sich aber denkt - schreibst halt morgen weiter ... :-f
Womöglich hatte es mit der autom. Aktualisierung der TOP-100 zu tun ... was weiß ich ... /wirr/


:-w

Wo wir scho bei Kaffee sind ... OK - ich spendier ein ... ->
Im übrigen gilt ja hierzulande derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.
  TopZuletzt geändert am: 08.08.2010 um 10:17 Uhr von Huschelchen