Auf den Beitrag: (ID: 18841) sind "95" Antworten eingegangen (Gelesen: 5980 Mal).
"Autor"  
Nutzer: DShadow
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 08.02.2003
Anzahl Nachrichten: 20

geschrieben am: 19.04.2003    um 19:30 Uhr   
(Off:Hallo ihr spinner!
Ihr seid echt zu bekloppt um play und real zu unterscheiden.
Drongar,hatte vielleicht im play etwas falsch gemacht aber das ist kein grund ihn off zu bedrohen und zu beleidigen.
Für mich seid ihr bekloppte Idioten.
Entfalls ihr Drongar weiterhin bedroht oder beleidigt mach ich euch fertig und glaubt mir ich kann das gut...


DarkShadow)
  Top
"Autor"  
Nutzer: TobiasAndrion
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 26.03.2003
Anzahl Nachrichten: 19

geschrieben am: 20.04.2003    um 20:23 Uhr   
*erscheint an dem baum und list es sich durch* mhm nimt eienen zetel und schreib etwas drauf *nimt ein messer und befestig den zettel *Auf dem zettel steht "Ich würde mich sehr freuhen wen ihr euch meldet Tobias Andrion "
  Top
"Autor"  
Nutzer: TobiasAndrion
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 26.03.2003
Anzahl Nachrichten: 19

geschrieben am: 20.04.2003    um 21:55 Uhr   
(Achja ich wollte noch sagen das ich euch meine dienste anbieten will )
  Top
"Autor"  
Nutzer: _Chainer_
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 21.04.2003
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 21.04.2003    um 20:35 Uhr   
*kommt aus den schatten des waldes zu den baum mustert denn zettel
*hängt dann noch einen zettel dran *auf dem sein name steht und noch etwas meldet euch bei mir ich würde ich gerne meine dienste abieten
  Top
"Autor"  
Nutzer: Robin_Hood
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.08.2003
Anzahl Nachrichten: 1143

geschrieben am: 21.04.2003    um 21:30 Uhr   
lacht leise, als er sich den zettel durchliest mal sehen ob ihr auch mit schakalkrieger fertig werdet leise murmelt und wieder verschwindet. ob diese worte nun als auftrag zu verstehen sind oder nicht, man weiß es nicht ...
  Top
"Autor"  
Nutzer: senielleGandalf
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.12.2002
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 21.04.2003    um 22:18 Uhr   
Schatten ihr habt einen neuen Feind! Was ihr mit meinen Freunden macht, weiß ich zuverhindern. Zählt die sekunden bis zu eurem vergehen, denn es kommt. ich bin paladin Verteidiger des Rechts und des Guten.

Eure Zeit ist gekommen!!!
  Top
"Autor"  
Nutzer: GoH
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.10.2001
Anzahl Nachrichten: 609

geschrieben am: 22.04.2003    um 01:11 Uhr   
sieht immernoch die das Bild vor seinen Augen als die Attentäter geflohen sind. Nichtmal sein Schwert hatte er in der Hand.
"Die Welt ist viel zu gefährlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen die Böses tun, sondern wegen der Menschen, die danebenstehen und sie gewähren lassen." (Albert Einstein)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Aioras
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.03.2003
Anzahl Nachrichten: 59

geschrieben am: 22.04.2003    um 11:39 Uhr   
betrachtet diesen hochmütigen spinner mit fiesem Grinsen

Wie kann man nur so einfältig sein.....
  Top
"Autor"  
Nutzer: layad
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2003
Anzahl Nachrichten: 26

geschrieben am: 22.04.2003    um 18:46 Uhr   
Es sind dunkle Zeiten, man hört nur ein leises Flüstern, wie es von Blatt zu Blatt springt.
Gerüchte ziehen aus den Katakomben über Felder und Täler, Wahrheit und Fiktion kaum auseinanderzuhalten mischen sich mit Hochmut und Ehrfurcht, und doch...es scheint sich einiges zuverschieben, einige wenige werden langsam nach Oben stürzen und andere springen verzweifelt nach Unten, aus Alt wird Neu und umgekehrt.
das banale Gleichgewicht erreicht eine neue Trägheit, die Infiltration der Hierachie des Mächtesystems von Weiß und Schwarz breitet sich in feingliedrigen zügen aus, fast unbemerkbar und doch Hautnah, wird ein jener den Kontakt suchen oder verfluchen. Das Gesetz von Ursache und Wirkung, begleitet von den Schwingen des Kartells fordert Antworten und Taten, viele fühlen sich angesprochen und stellen sich gegen den aufkommenden Sturm, aber man sollte seine zu schnelle Zunge hüten und noch Eine Sache Bedenken: von Nichts kommt auch Nichts.

  Top
"Autor"  
Nutzer: _Mad_Hatter_
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.09.2002
Anzahl Nachrichten: 49

geschrieben am: 22.04.2003    um 20:41 Uhr   
wieder auf einem der bäume erscheint irgenwie war mir klar das ihr belial nicht findet vielleicht solltet ihr euch das nächste mal besser umhören dann werdet ihr auch merken das ich euch auf mich selbst angesetzt habe mit einem zufriedenen lächeln auf den lippen verschwindet er wieder
Geändert am 23.04.2003 um 20:28 Uhr von _Mad_Hatter_
  Top
"Autor"  
Nutzer: Terzio_DoUrden
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.09.2002
Anzahl Nachrichten: 21

geschrieben am: 24.04.2003    um 15:51 Uhr   
hunderte oder gar tausende winzige Spinnen beginnen auf den Baum an dem der Zettel des Schatten Kartels. Aüßerst langsam türmen sich die 8 beiner auf und die Gestallt eines Drows wird sichtbar. Eine große Narbe ziert sein Gesicht welche Quer über sein Gesicht. Wohl war die Waffe welches verursachte Magischen ursprungs wäre diese Entstellung doch sinst durch seine mächtigen Heilzauber behoben worden. Und so führt er seine Grazilen Finger gen des Zettels und eine Nachricht erscheint von Geisterhand nur zu lesen für jene die dem kartel angehören

ich gebe den Auftrag das mir Link van Hyrule leben gebracht wird darunter erfolgt eine beschreibung des Mannes Ich will ihn haben dennoch Leben die Belohnung wird unermäßlich sein

so zerfällt er wieder in die Form der spinnen und verschwindet im dichten Unterholz
  Top
"Autor"  
Nutzer: Nightwind
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.07.2001
Anzahl Nachrichten: 103

geschrieben am: 27.04.2003    um 12:09 Uhr   
Langsam erscheint er aus einem schwarzen Nebel und lehnt sich an einen Baum..... genau studiert er den Zettel von DUNKEL

Ah interessant murmelt er kalt

Nach einigen Minuten des schweigens wirft er den Zettel weg, welcher in einem schwarzen Feuer verbrennt undfängt danach kalt an zu lachen


Ein verband von Assasinen wie amüsant, also keine wahren Gegner die man fürchten muß, wenn sie hinter einem her Jagen, mal sehen Welche wesen man von diesem Kartell benutzen kann für seine eigenden zwecke

nach diesen worten verschwindet er wieder in einem schwarzen nebel
  Top
"Autor"  
Nutzer: Drongar
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.01.2003
Anzahl Nachrichten: 21

geschrieben am: 27.04.2003    um 18:22 Uhr   
Falls ich in meinem oragnisatorischen übermut namen von personen die bei dunkel sind gennant habe die ich in nicht kenne so möchte ich mich hiermit entschuldigen. Es wurde geändert
  Top
"Autor"  
Nutzer: Agenor
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.04.2003
Anzahl Nachrichten: 192

geschrieben am: 27.04.2003    um 22:19 Uhr   
*stellt sich vor den baum und betrachtet alle zettel.* bei meiner ehr!soviel schreibzeugs an einem baum hab ich noch nie gesehen...trotzdem laufe ich chon einen monat dran vorbei ohne zu raffen was hier vor sich geht... *denkt er sich,zieht eine tafel mit dem alphabet hervor und beginnt das alles zu enziffern(eine heidenarbeit!)danach krakelt er selbst eine antwort auf einen seiner zettel,und heftet ihn mit harz an den baum,weil er keine dolche zu verschenken hat,aber ein lebenszeichen hinterlassen will.*

ich hab mir das alles hier durchgelesen und bitte meine schrift zu entschuldigen,und das ich groß-und kleinschreibung nicht beherrsche,sowie eine ordentliche rechtschreibung,aber ich frag' mich sowieso wieso ich das hier mache,aus langeweile,glaub ich.alles in allem stinkt mir dunkel,und noch mehr deren auftraggeber.mancher von euch mag glauben ich würd hier nur mein übliches gefasel zu papier bringen,dass muss ich dementieren(schwieriges wort!)ich schreibe dies hier nieder weil ich's unglaublich dreist finde ,wie offen hier eine dreckige mörderbande ihr unwesen anpreist.man könnte glauben,man müsste sich hier nur auf die lauer legen,und schon könnte man alle übeltäter erwischen.jemine,noch was,tut mir einen gefallen und kommentiert nicht was ich hier schreibe,den ich spreche in zungen,und dies zu deuten seid ihr nicht fähig,denke ich...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Agenor
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.04.2003
Anzahl Nachrichten: 192

geschrieben am: 30.04.2003    um 23:22 Uhr   
(ah,ich wollt noch sagen,dass ich wirklich nicht das verlangen verspüre die vielen rechtschreibfehler die einem in's auge springen(chon,ect.pp...)zu verbessern.geht einfach mal mit eurem herkömlichen sprachverständniss dran,ja?)
  Top
"Autor"  
Nutzer: layad
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2003
Anzahl Nachrichten: 26

geschrieben am: 01.05.2003    um 00:53 Uhr   
Time will Tell
Hochmut kommt vor dem Fall...

~Layad~
Geändert am 02.05.2003 um 22:55 Uhr von Layad
  Top
"Autor"  
Nutzer: Coron_
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.03.2003
Anzahl Nachrichten: 10

geschrieben am: 01.05.2003    um 11:51 Uhr   
*nebel sich vor dem alten Baum bildet und sich zu einer Gestalt vorm die man als Coron kennt. Kalt blickt er auf die Zettel die an diesem Baum hängen. langsam öffnet er seine Kutte und holt ebenfalls einen Zettel hervor. Legt diesen auf dem Stamm. Dann schiest ein Blitz aus seinen Fingern der diesen Zettel befestigt*


Das ist eine Warnung an euch kommt ihr irgenteinem von Licht zunahe werde ich mich persönlich darum kümmern das eure Seelen in meiner Hölle schmoren werden. und an die Dämonen unter eurer Bande die so veige sind sich hinter sowas zu verstecken, euch werde ich finden und vernichten.


gez: Coron

*der Blitz der den Zettel befestigt kann nicht mehr entvernt werden noch zerstört. mit einem lachen auf dem gesicht auf die hoffnung das er bald wieder kämpen darf verschwindet er im nichts*
  Top
"Autor"  
Nutzer: Agenor
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.04.2003
Anzahl Nachrichten: 192

geschrieben am: 01.05.2003    um 20:04 Uhr   
(ich geh' jetzt einfach mal davon aus das du mich meinst,layad.naja,wenn du meinst ,mich zu beleidigen macht dich glücklich,bitte.dir ist hoffentlich klar,dass das keine gute gesprächsgrundlage ist,geschweige denn,dass man darüber diskutieren könnte...)
Geändert am 01.05.2003 um 21:03 Uhr von Agenor
  Top
"Autor"  
Nutzer: Agenor
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.04.2003
Anzahl Nachrichten: 192

geschrieben am: 01.05.2003    um 21:01 Uhr   
(ah,so,jetzt hab ich grad' zeit layad,also,dank dir bin ich jetzt auch in geberlaune:beginnen wir ganz einfach.in deinem-auf den ersten blick sehr cool aussehendem-kommentar fällst du über meine rechtschreibung her.das zeugt nicht gerade von hoher kreativität,da ich es ja schon im vorraus in meinem offenen brief,und in meinem statement danach schon zugegeben habe,oder?dann machst du meinen char schlecht.schön schön,dass kennen wir ja.er ist zugegebener maßen auch wirklich einfach gestrickt,was dir aber trotzdem nicht das recht gibt mich zu kritisieren.ausserdem ist es nicht besonders schwierig sich mit nem überhelden in's play zu werfen,deshalb habe ich mich für einen einfachen menschen entschieden.dann beklagst du eine gewisse inhaltslosigkeit meines zettelchens.darüber kann ich nur lachen,so leid es mir tut,und zwar aus folgenden gründen:
1.das wesen meines chars beinhalted diese flapsigkeit in der wortwahl,frag ruhig wen,der ihn kennt.
2.der zettel hat einen klaren inhalt,nämlich den,dass mein char sich gegen dunkel stellt.
3.(eigentlich ist drittens eh überflüssig da ich spätestens in 2. doch den inhalt betreffendes geklärt haben sollte,aber trotzdem:)im schluss des briefes meines chars stelle ich selbst noch einmal fest das der scheinbar verwirrende inhalt meines briefes nicht unbedingt verstanden werden muss.dies geschieht durch den satz'...den ich spreche in zungen...' .so.irgendwie bin ich mir 100prozentig sicher das du überhauptnicht weisst was das bedeutet,hm?wieso kritisierst du also,was du nicht verstehst?(an dieser stelle würden autoren wie layad eine beleidigung einbauen,dass halte ich aber für wenig sinnvoll)
abschliessend sei noch gesagt ,dass dein statement auch nicht frei von rechtschreib-und vor allem gramatikalischen fehlern(!!!!!!!!!!) ist.ich ziehe darüber aber nicht her,weil mir das auch immer passiert,und ich nach wie vor kein bedürfnis habe auf groß,klein und die satzzeichen zu achten.vorerst ist alles gesagt.damit du nicht dastehst wie ein trottel empfehle ich dir auch ein paar deiner fehler einzugestehen,so wie ich.und bitte,verzichte in deiner nächsten ausführung ruhig auf so komplizierte formulierungen,den da schleicht sich leicht das fehlerteufelchen ein(es beindruckt mich auch wenig).ausserdem wusste schon Adolf H.-wenn der inzuchtbengel auch zu sonst nichts in der lage war-das es gilt den einfachen mann-sprich,die breite masse der bevölkerung-zu überzeugen.die beleidigungen lass bitte auch weg.und wenn du fragen hast,ich hab stets ein offenes ohr für dich.
..........................dein agilein(welches die angelegenheit als durchaus humorvoll,und nicht als zwistigkeit betrachtet))
Geändert am 01.05.2003 um 21:06 Uhr von Agenor
  Top
"Autor"  
Nutzer: layad
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2003
Anzahl Nachrichten: 26

geschrieben am: 01.05.2003    um 22:45 Uhr   
getroffene Hunde bellen...nicht wahr Agenor?

~layad~
Geändert am 01.05.2003 um 22:52 Uhr von Layad

Geändert am 02.05.2003 um 22:57 Uhr von Layad
  Top
"Autor"  
Nutzer: GoH
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.10.2001
Anzahl Nachrichten: 609

geschrieben am: 02.05.2003    um 07:08 Uhr   
(Findet ihr das nicht etwas lächerlicht. Macht eure Streitigkeiten in einem anderen Thread. Denn dieser hier sollte bestimmt nur inplay sein und nicht für euren Streit dasein

Sry for Offplay)
"Die Welt ist viel zu gefährlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen die Böses tun, sondern wegen der Menschen, die danebenstehen und sie gewähren lassen." (Albert Einstein)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Agenor
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.04.2003
Anzahl Nachrichten: 192

geschrieben am: 02.05.2003    um 19:17 Uhr   
(ah,du hast recht,aber sowas kann ich doch nicht einfach auf mir sitzenlassen,oder?hab auch ehr' im leib...)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Agenor
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.04.2003
Anzahl Nachrichten: 192

geschrieben am: 02.05.2003    um 21:12 Uhr   
(gib lieber zu layad,dass du mich nicht wiederlegen kannst.getroffenen hunde bellen,schön schön,glaubst du das beeindruckt mich?deine kommentare sind recht wacklige kartenhäuser,und wenn man sie niederreisst stellt man fest das sie nicht gerade aus assen bestanden.ich habe deine antwort in die einzelnen narreteien zerlegt welche sie unglaubwürdig macht,und alles was dir dazu einfällt ist eine witere beleidigung?torheit über torheit...
oh,da fällt mir auf,dass deine statements immer mit sprichwörtern enden...
wie wäre 'wissen ist macht'?das könnte gegebenenfalls auf uns beide zutreffen,allerdings bin ich bisher wenig überzeugt das du oder ich oder sonstwer auch nur einen deut klüger ist als die anderen.vielleicht was englisches?'shit happens'?das lass ich jetzt mal so,bis mir was besseres einfällt...
Agenor(den diese diskussion noch immer amüsiert))
  Top
"Autor"  
Nutzer: Agenor
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.04.2003
Anzahl Nachrichten: 192

geschrieben am: 02.05.2003    um 21:19 Uhr   
(da fällt mir auf,dass du scheinbar nicht weisst was eine analogie ist,dergleichen ist in meinem statement nicht zu finden,blödbolzen,du meinst methapern,oder?
agi)
  Top
"Autor"  
Nutzer: layad
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 19.03.2003
Anzahl Nachrichten: 26

geschrieben am: 02.05.2003    um 22:51 Uhr   
Der Westliche Wind trägt Hunderte von Buchstaben. Ein Dunkelstreifen durchzieht den helllichten Horizont,
auch ohne den Schutz der nächtlichen Sirenen sind seine Augen und Ohren geschlossen wachsam, sie mustern zwar Blind doch töten ohne Trauer. Der Schein trügt wenn die Wahrheit unterliegt, die Eiskalten Hände durchtränken den Himmel mit blutiger Leidenschaft, selbst passionierte Sammler und Kopfgeldjäger erahnen nur den Bruchteil der Dummheit von einigen Kreaturen im Wald. Auf einmal mutieren kleine Schwächlinge zu vermeintlichen Helden, sie laufen auf Stelzen und jonglieren mit Feuerkegeln aus Hochmut und Kampfgeist, spucken große Töne ohne genügend Speichel.
Ein Balanceakt auf dem Millimeter dicken Drahtseil. Mehr als eine Handvoll dieser Frevel lehnen sich zu weit aus offenen Fenstern. Kein Turm wird für euch zu hoch sein. Keine Falle zu tief und zu Hinterhältig. Wie tief kann man Fallen ohne Rückhalt in den eigenen Reihen? Kein Flügelschlag der Welt wird euer Parasitäres Verhalten verhindern. DUNKEL ist nicht das Übel sondern die Genugtuung. Alles was danach kommen wird steht nur in euren Zigeunerkarten. Falls Ihr des Lesens von Ironie mächtig seid.


~Layad~

Geändert am 02.05.2003 um 22:54 Uhr von Layad
  Top