Auf den Beitrag: (ID: 20775) sind "53" Antworten eingegangen (Gelesen: 16858 Mal).
"Autor"

Wo wohnen eure Charas?

Nutzer: Kaehry
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.08.2004
Anzahl Nachrichten: 1

geschrieben am: 22.08.2004    um 20:34 Uhr   
Eine Frage die cih mir schon oft gestellt habe.
Es kann doch nicht sein, dass sie einfach auf der Lichtung auftauchen, oder das alle Charas gerade auf der Durchreise sind...
Muesste es nicht eine Stadt oder soetwas geben?



Kae
  Top
"Autor"  
Nutzer: WaldTeufelchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.01.2001
Anzahl Nachrichten: 880

geschrieben am: 22.08.2004    um 20:40 Uhr   
Wohnt in:
Bungalow Höhle im Wald
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Rafael
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.03.2004
Anzahl Nachrichten: 7

geschrieben am: 22.08.2004    um 20:41 Uhr   
Also, mein Rafael wohnt in einem Anwesen, in einem Land, das Finlorien heißt. Da er von Adel ist, ist er großen Luxus gewohnt und den kriegt er dort geboten. Wenn man so will, ist das Žgesamte Anwesen eine Stadt für sich.

Rafael.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sardal
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.10.2001
Anzahl Nachrichten: 164

geschrieben am: 22.08.2004    um 20:43 Uhr   
Ja es gibt eine Stadt, in der mein Char auch derzeit wohnt....Tanelon.
  Top
"Autor"  
Nutzer: CirdanSurion
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.03.2004
Anzahl Nachrichten: 8

geschrieben am: 22.08.2004    um 22:32 Uhr   
Also, er wohnte - oder wohnt - eigentlich in einem Elbendorf namens Eludhan. Dort wurde es ihm aber zu blöd, wegen gewisser Dinge und streifte somit durch die Landen, ehe er auf das Anwesen von Rafael stieß. Nun ist dies neben einem 'Gelegenheitszimmer' in Velothi - bei einem Grauelb namens Arille Elensar - seine zweites zu Hause.

C.S.
(Jaaa, toller Namenskürzel, gg)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Elwyn
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.07.2002
Anzahl Nachrichten: 209

geschrieben am: 22.08.2004    um 22:49 Uhr   
Tja, Waldläuferdasein halt ... aufgemotztes Baumhaus (spartanisch, man kommt mit wenig aus)mitten im tiefen, tiefen Wald, wo garantiert niemand irgendwelche Waldläuferhäuser vermutet (hüstel). Ganz versteckt, ganz geheim, nicht zu finden, fast unsichtbar, hat noch niemand gesehen. Klasse, was?

Wer braucht schon Anwesen? Die fallen viel zu viel auf. Viel wichtiger ist es, beim Zuhause für den chara einen sicheren Hafen zu schaffen, oder?

Elwyn
  Top
"Autor"  
Nutzer: Shadowpanther
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.06.2001
Anzahl Nachrichten: 177

geschrieben am: 23.08.2004    um 00:50 Uhr   
Meinereiner bewohnt einen alten Baum hier im Wald. Ich gehe eher in der Welt umher, wenn ich mal nicht hier im Wald bin, aber...

zuhause ist es immer am schönsten.
That, what can not kill me, should better be able to ran damn faster than me.
  Top
"Autor"  
Nutzer: MadleenVanNight
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.03.2004
Anzahl Nachrichten: 33

geschrieben am: 23.08.2004    um 09:35 Uhr   
als Van Night, wohnt meine Madleen ganz standesgemäß in der Villa Van Night... wie halt alle Van Nights...

mfg
Madleen
J.P.
  Top
"Autor"  
Nutzer: WaldTeufelchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.01.2001
Anzahl Nachrichten: 880

geschrieben am: 23.08.2004    um 10:44 Uhr   
Und das ist WTs Anwesen im Totental der Hölle.
Turm der 100 Lüste.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Nirien
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.05.2004
Anzahl Nachrichten: 15

geschrieben am: 23.08.2004    um 13:51 Uhr   
Z.Z in der Schule für Magie ansäßig, gedenke aber zu WT zu ziehen *smile* Überrschung, Großer Fähnchen schwänkend verschwindet

~Die Himmelblaue~
  Top
"Autor"  
Nutzer: Yazinda
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.04.2001
Anzahl Nachrichten: 1435

geschrieben am: 23.08.2004    um 14:44 Uhr   
Yazinda: In einem Häuschen weiter ab der Lichtung im Wald in Richtung Agron

Tara: In der Stadtfestung vom Orden der Flamme

YazindaOfNight: Tempel der Erinnyen, zu finden nur für jene, die dem Ruf folgen oder einst den Weg der Erinnyen teilten
(hat hier nichts mit der Schwesternschaft zu tun. gabs schon vorher nur anmerkt damit es nicht wieder verwechslungen gibt)

Yagonar: In der Festung von Agron
Alles, was ich will, ist alles.
Alles, was ich geb, ist alles.
denn ich seh ein ziel vor mir, alles würd ich tun dafür
einfach alles, alles trau ich mir zu -
denn alles und noch mehr bist du
alles, was ich brauch, ist alles
alles geb ich auf, für alles
alles hat auf einmal sinn,
denn alles führt mich zu dir hin
einfach alles, einfach alles trau ich mir zu
denn alles auf der welt
bist du.
  Top
"Autor"  
Nutzer: aumaris
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.03.2003
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 23.08.2004    um 14:44 Uhr   
aumaris lebt auf ihrer Lichtung, am Fuße der Eiche, ihrem Geburtsplatz (Doronvâr, Dank an die Namensschöpferin)

Kjat ist noch heimatlos, der arme Kerl mogelt sich so durch. Würde nicht eine gewisse Drow (*grins*) die Hütte besetzen, die er ausfindig gemacht hat, würde er sich das Ding herrichten, irgendwie.

Neko (ElleFatale) lebt in einer Burgruine nördlich des Waldes. Kalt und klamm, dunkel und spartanisch, genau das Richtige für Madame.

Rahax hat auch eine Heimat, eine Höhle am See, versteckt, häuslich eingerichtet und ohne viel Klimmbimm. Ein wirklich gemütlicher Ort mit allem, was man so braucht (würde sie nur mal irgendwie dorthin zurückfinden -.-), wenn man Dörfer bzw Häuser an sich meidet.

Und Jonmelan? Ja.. Wo lebt eigentlich Jon?
Geändert am 23.08.2004 um 14:52 Uhr von aumaris

Geändert am 23.08.2004 um 14:53 Uhr von aumaris
  Top
"Autor"  
Nutzer: LadySternfeuer
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.01.2002
Anzahl Nachrichten: 27

geschrieben am: 23.08.2004    um 15:00 Uhr   
LadySternfeuer:besitzt ein kleines Anwesen, dass ein wenig tiefer im Wald verborgen auf einer weiteren kleinen Lichtung liegt.


LittleKiara: lebt nach ihrer Rückkehr wieder im Schloß ihres Vaters Mandrake.
  Top
"Autor"  
Nutzer: WaldTeufelchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.01.2001
Anzahl Nachrichten: 880

geschrieben am: 23.08.2004    um 15:59 Uhr   
Der Wald muss so gross wie der Amazonas sein damit jeder in ihm ein verstecktes Haus haben kann :P.
  Top
"Autor"  
Nutzer: aumaris
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.03.2003
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 23.08.2004    um 16:06 Uhr   
Ich glaub, der Wald funktioniert so ähnlich wie die Tasche von Mary Poppins.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Clouddancer
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 27.10.2003
Anzahl Nachrichten: 46

geschrieben am: 23.08.2004    um 17:41 Uhr   
Mein Drache hier bewohnt eine zugige Höhle hoch in den Bergen, leider noch ohne Schätze...aber da hat er zumindest ganz sicher seine Ruhe ;). Mit Schwingen lässt sichs ja ganz gemütlich zur Lichtung fliegen.
Grüße, Cloud
über den wolken...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Giselle
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.06.2004
Anzahl Nachrichten: 5

geschrieben am: 23.08.2004    um 17:46 Uhr   
Meine Giselle Wohnt eigentlich Nirgends ist eigentlich nur bedienste und Haust zur Zeit Bei den Van NightŽs. Bei Damon und Madleen um genauer zu sein.

Grüße
Gisi, die Katze

  Top
"Autor"  
Nutzer: KatherineDeSoul
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 27.04.2004
Anzahl Nachrichten: 12

geschrieben am: 23.08.2004    um 17:48 Uhr   
Hm, Laso meine Gute Kath Wohnt am anderen ufer des Silberwellen Sees in einer Art Baumhaus...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Angelheart.
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 14.03.2001
Anzahl Nachrichten: 709

geschrieben am: 23.08.2004    um 18:35 Uhr   
wohnt in einer fliegenden Festung über dem Wald.
------------------------------------------------------------------------------------------------
there is nothing either good or bad, but thinking makes it so.
  Top
"Autor"  
Nutzer: KatCachet
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.02.2004
Anzahl Nachrichten: 43

geschrieben am: 23.08.2004    um 18:59 Uhr   
Also anfangs hatte sie einen über Jahre selbsterbauten Bau...Auch im Wald und gut mit Böschung getarnt, nicht weit von ihr ein Menschendorf...Wer da genau wohnt keine Ahnung...

Seit einiger Zeit wohnt sie aber auf dem Schloss von Deshwitat...Im Südturm.

Tadaaa...Und wie sich die Zeiten ändern, fand sie zurück ins traute Heim ihrem Bau...ja!

Mfg die Kat
Geändert am 02.11.2005 um 08:45 Uhr von KatCachet
  Top
"Autor"  
Nutzer: ArisseaVanSout
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.02.2004
Anzahl Nachrichten: 2

geschrieben am: 23.08.2004    um 19:00 Uhr   
höchstwahrscheinlich immer noch im anwesen der VanSouts...

sie und ihr gemahl hatten bisher ihre eigenen gemächer in der riesen anlage..
  Top
"Autor"  
Nutzer: Junalina
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.08.2004
Anzahl Nachrichten: 28

geschrieben am: 23.08.2004    um 19:02 Uhr   
Die kleine Juna kam von einem Menschendorf, wohnte dann abwechselnd bei ihrer Pflegemutter in einem kleinen Haus und im Anwesen die Astrin bei Xenta.

Naja, derzeit haust sie wieder in dem kleinen Haus, welches nah an einem Fluss liegt. Offizieller Nachbar ist Fjendar_Xiltyn, der wohl direkt da am Fluss wohnt.

Mfg Juna
Geändert am 02.11.2005 um 08:50 Uhr von Junalina
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sialin
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.05.2004
Anzahl Nachrichten: 2

geschrieben am: 23.08.2004    um 20:18 Uhr   
Also Sialin hat ihre eigene Lichtung plus Höhle, wo sie als Elfending wunderbar leben kann.

Saray hat ihre dunkle halle (siehe Thread der hier irgendwo rumfliegt)

Kera muss nirgens wohnen. Raubkatzen reicht ein Baum, obwohl auch sie ne Höhle hat.

und Whitem wohnt bei Dominor inner Hütte....

  Top
"Autor"  
Nutzer: L_Damati
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.12.2003
Anzahl Nachrichten: 288

geschrieben am: 24.08.2004    um 21:29 Uhr   
is kurze zeit in Ciron das ist weit im norden....
doch seine suche und vergangenheit bring ihn in die die sumpfigen gebiete des waldes dort lebt er auf eineer kleinen lichtung in einem baumhaus....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Sica.P.
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.10.2001
Anzahl Nachrichten: 290

geschrieben am: 27.08.2004    um 13:52 Uhr   
wohnt im TurmInDerFinsternis (wie das sep so schön sagt) und das liegt in der Dimension der Wellen der Finsternis. Die Vorhölle, sozusagen... Würde aber sehr gerne mit dem Teufelchen eine WG aufmachen, aber wer schafft es schon mit seinem Star zusammen zu wohnen?

So viel zum Turm aus besseren Tagen meiner Phantasie (Beitrag vom 01.11.2002):

Drohend und grausam steht ein schwarzer Turm mit vielen Zinnen, welche wie dürre Arme hilfesuchend in den Himmel ragen, in einer düsteren, schwarzen Einöde. Um den finsteren Turm fliegen merkwürdige Wesen, vielleicht Fledermäuse oder Geier, doch in dem allgemeinen Dunst kann man nicht mehr erkennen als dunkle Flecken, welche nervös durch die Gegend zucken. Auf den hohen Gänge des Turms, deren Decken von schwarzen Säulen gestützt werden, herrscht reges Treiben. Jegliche Art finsterer Gestalten kräuchen wie elendes Gewürm durch das finstere Gewölbe. Etwas hat in den Wellen der Finsternis für helles Aufsehen gesorgt. Krächzende, zischelnde und donnernde Stimmen schallen durch die Fluren des Turms. Schwere Türen fallen lautstark ins Schloss. Seit ein Donnergrollen selbst die Wellen der Finsternis erschütterte und eine merkwürdige Veränderung im Gefüge des Seins auch hier eintraf, sitzt kein noch so kleiner Diener der Wellen still. Jeder will die Ursache erfahren. Sämtliche Möglichkeiten werden auf den Gängen ausgetauscht, die wildesten Gerüchte kosieren über das Geschehene. Nicht einmal der Thronsaal wird davon verschont...
Doch eine Zimmertür wurde nicht geöffnet, in einem Raum ist es totenstill. Der Kamin in diesem Zimmer flackert ruhig vor sich hin und ist die einzige Lichtquelle in dem finsteren Raum. Ein spärliches Licht wirft dieser auf die wenigen Möbel in dem hallenartigen Raum. Er erscheint fast leer, doch vor dem Fenster steht eine schattenhafte Gestalt. Natürlich ist es IHR Zimmer und sie hört nicht auf die Gerüchte und verlässt sich nicht auf die Berichte anderer. Ihr Gesicht ist ausdruckslos und starrt in die Finsternis, die vor dem Turm herrscht. Diese Finsternis lässt ihren Gedanken freien lauf. Sie wird es schon noch herausfinden und eine Ahnung hat sie schon fast, oder es ist vielmehr eine Vermutung. Ruhig wendet sie sich von dem Fenster ab und setzt sich in einen der großen roten Sessel. Schmunzelnd schlägt sie die Beine übereinander und umklammert das Weinglas auf dem kleinen Tisch neben dem Sessel.
Wir werden sehen...
sagt sie leise und schenkt der Aufregung draußen keine Beachtung, auch wenn die Schreie wie das elende Echo der Verdammten in ihr Zimmer eindringen.

die Sica...
Geändert am 27.08.2004 um 14:06 Uhr von Sica.P.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Rashkar
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 09.01.2003
Anzahl Nachrichten: 21

geschrieben am: 27.08.2004    um 16:18 Uhr   
an das waldteufelchen:

oder jeder muss am tag mindestens 15stunden laufen um in den wald zu kommen, wobei sich mir da die frage stellt; wenn man 15stunden läuft und einen abend lang im wald ist *grübel..* dann wieder 15stunden zurückläuft.. wie schaffen die das am nächsten abend wieder da zu sein...??

der völlig verwirrte, einfach in Wald- und Wieselebende Wolf
  Top