Auf den Beitrag: (ID: 25093) sind "288" Antworten eingegangen (Gelesen: 58513 Mal).
"Autor"  
Nutzer: yasmine
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.08.2001
Anzahl Nachrichten: 666

geschrieben am: 02.06.2005    um 11:47 Uhr   

So, hab die Geburtstags-liste grad rumgeschickt, jedenfalls an die Leute, deren email-addi ich hab. Wer sie nich bekommen hat und noch haben will, einfach bescheid sagen. :)

Stehen natürlich nicht alle Publer drauf, aber das könnt ihr euch ja beliebig erweitern.


@ Nabbi: ist wirklich gut gelaufen, jedenfalls fühl ich das so. Hoffen wir mal dass es sich bewahrheitet. Noten kriegen wir erst kurz vor Schluss. :/


LG, Yasi


www.puzzleforum.de

  Top
"Autor"  
Nutzer: wileecoyote
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.11.2000
Anzahl Nachrichten: 392

geschrieben am: 02.06.2005    um 20:58 Uhr   
[img][/img]
  Top
"Autor"  
Nutzer: napirai
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2002
Anzahl Nachrichten: 1295

geschrieben am: 03.06.2005    um 08:42 Uhr   
dass iss ja super yasi *freuknullz*
Wenn ich nicht weiß, wohin ich will, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich ganz woanders ankomme!
  Top
"Autor"  
Nutzer: yasmine
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.08.2001
Anzahl Nachrichten: 666

geschrieben am: 03.06.2005    um 18:17 Uhr   
*looool* der is cool wilee...


dankö nabbi *reknulltz* hab aber noch ein paar tests zu überleben *grrr*


www.puzzleforum.de

  Top
"Autor"  
Nutzer: napirai
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2002
Anzahl Nachrichten: 1295

geschrieben am: 04.06.2005    um 13:19 Uhr   
wat für tests denn yasi?
Wenn ich nicht weiß, wohin ich will, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich ganz woanders ankomme!
  Top
"Autor"  
Nutzer: yasmine
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 12.08.2001
Anzahl Nachrichten: 666

geschrieben am: 05.06.2005    um 11:06 Uhr   

ach, Dienstag einen in Technologie, über verschiedene Maltechniken (Aquarell, Acryl, Fresko, Materialbilder, etc.), dann noch einen im technischen Zeichnen (Über-eck-Perspektive glaub ich), und in Physik müssen wir in zwei Wochen ein Plakat über Einstein abgeben.

Yas


www.puzzleforum.de

  Top
"Autor"  
Nutzer: napirai
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2002
Anzahl Nachrichten: 1295

geschrieben am: 05.06.2005    um 15:23 Uhr   
na dann viel erfolg...wird schon :)
Wenn ich nicht weiß, wohin ich will, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich ganz woanders ankomme!
  Top
"Autor"  
Nutzer: offi
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 02.09.2001
Anzahl Nachrichten: 92

geschrieben am: 06.06.2005    um 22:31 Uhr   
yasi...was is einer "über-eck"-perspektive? kannst du um die ecke zeichnen?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Felicella
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 511

geschrieben am: 07.06.2005    um 12:37 Uhr   
danke an alle, die mir noch gratuliert haben *sollte sich angewöhnen öfter hier rein zu gucken* ;-)

@deep: ich schick dir gleich ne mail mit meiner handynummer, weil bei mir ist echt nix angekommen...

*alle mal durchknuddelz*

ich freu mich schon *g*

die pbI
  Top
"Autor"  
Nutzer: kiwi21
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.10.2001
Anzahl Nachrichten: 202

geschrieben am: 10.06.2005    um 00:15 Uhr   
ohhh ihr seid sowas von off tobbig ihr alle gar fg
grüßt mal die runde
"Titanic wurde von Profis gebaut , die Arche Noah von einem Amatuer."
~Bernd Stromberg~
  Top
"Autor"  
Nutzer: napirai
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2002
Anzahl Nachrichten: 1295

geschrieben am: 11.06.2005    um 13:04 Uhr   
lolwech kiwi.....grinsend wechrenntz
Wenn ich nicht weiß, wohin ich will, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich ganz woanders ankomme!
  Top
"Autor"  
Nutzer: napirai
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2002
Anzahl Nachrichten: 1295

geschrieben am: 24.06.2005    um 11:54 Uhr   
nichmal n halbes jahr lang werden wir noch wach...heissa dann iss ct- tach :)))

*kichertz und wechrenntz*


Geändert am 24.06.2005 um 11:54 Uhr von napirai
Wenn ich nicht weiß, wohin ich will, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich ganz woanders ankomme!
  Top
"Autor"  
Nutzer: BohemianVibes
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.11.2003
Anzahl Nachrichten: 116

geschrieben am: 24.06.2005    um 15:29 Uhr   
(zitat)nichmal n halbes jahr lang werden wir noch wach...heissa dann iss ct- tach :)))(/zitat)

Waaas - und das zelebriert ihr jetzt schon?
Das ist auf jeden fall krankhafte Massenverliebtheit...!

Best,
BohemianVibes
  Top
"Autor"  
Nutzer: kiwi21
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 29.10.2001
Anzahl Nachrichten: 202

geschrieben am: 24.06.2005    um 20:20 Uhr   
schmunzel zu nabbi
"Titanic wurde von Profis gebaut , die Arche Noah von einem Amatuer."
~Bernd Stromberg~
  Top
"Autor"  
Nutzer: Felicella
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 511

geschrieben am: 25.06.2005    um 15:40 Uhr   
@vibes: du hast ja keeeeeeeeeeine ahnung ;-)

*allesdurchknuddelzwasihrübernwegläuft* hab euch lieb
  Top
"Autor"  
Nutzer: wileecoyote
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.11.2000
Anzahl Nachrichten: 392

geschrieben am: 26.06.2005    um 16:22 Uhr   
massenverliebtheit? das is sucht! :)
  Top
"Autor"  
Nutzer: napirai
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2002
Anzahl Nachrichten: 1295

geschrieben am: 26.06.2005    um 21:01 Uhr   
nickt zum yoten...einmal damit angefangen, nich mehr davon losgekommen....:)
Wenn ich nicht weiß, wohin ich will, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich ganz woanders ankomme!
  Top
"Autor"  
Nutzer: BohemianVibes
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.11.2003
Anzahl Nachrichten: 116

geschrieben am: 27.06.2005    um 14:04 Uhr   
«massenverliebtheit? das is sucht! :)»


(zitat)IV. Was kann ich als Betroffener tun? - Der Weg aus der Abhängigkeitserkrankung

Schritt 1: Eingeständnis der Abhängigkeit
Der 1. und wichtigste Schritt ist, sich einzugestehen, dass man möglicherweise abhängig geworden ist und Hilfe benötigt.

Schritt 2: Suche nach Unterstützung
Wenn man bereit ist, sich Unterstützung zu suchen, kann man sich zunächst an eine ambulante Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Abhängigkeitskranke und ihre Angehörigen wenden. (...)

Schritt 3: Kontakt zur Beratungsstelle
Nach telefonischer Abklärung eines Termins führen Sie ein erstes persönliches und streng vertrauliches Gespräch mit einem Berater/einer Beraterin, in dem Sie die Möglichkeit haben, Informationen zu bekommen und ihre persönliche Situation darzulegen. Gemeinsam wird dann das weitere Vorgehen besprochen. Beispielsweise wird mit Ihnen und unter Einbezug eines Arztes abgeklärt, ob zunächst eine stationaumläre oder ambulante Entgiftung erforderlich ist. Möglicherweise werden einige Beratungstermine vereinbart, bzw. die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe empfohlen. Es kann sich aber auch herausstellen, dass eine längerfristige ambulante bzw. stationäre Behandlung notwendig ist.

Schritt 4: Der Weg in eine Fachklinik
Falls sich herausstellen sollte, dass für Ihre Gesundung und ein Leben jenseits der Abhängigkeit eine stationäre Behandlung erforderlich ist, wird die Beratungsstelle alle notwendigen weiteren Schritte gemeinsam mit Ihnen veranlassen. (...)

Schritt 5: Der Aufenthalt in einer Fachklinik
(...)

Schritt 6: Die Zukunft...(/zitat)


Die Quelle muss verschwiegen werden (Linkverbot).
Wir wünschen viel Erfolg.
Geändert am 27.06.2005 um 14:05 Uhr von BohemianVibes
  Top
"Autor"  
Nutzer: napirai
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2002
Anzahl Nachrichten: 1295

geschrieben am: 27.06.2005    um 17:08 Uhr   
Schritt 1: Eingeständnis der Abhängigkeit
Der 1. und wichtigste Schritt ist, sich einzugestehen, dass man möglicherweise abhängig geworden ist und Hilfe benötigt.

schön längst eingestanden.....;) also da brauchst du dir schonmal keien sorgen drum machen vibes;)

Schritt 2: Suche nach Unterstützung
Wenn man bereit ist, sich Unterstützung zu suchen, kann man sich zunächst an eine ambulante Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Abhängigkeitskranke und ihre Angehörigen wenden. (...)

sinter iss meine ganz persönliche beratungsstelle, bin also in besten händen


Schritt 3: Kontakt zur Beratungsstelle
Nach telefonischer Abklärung eines Termins führen Sie ein erstes persönliches und streng vertrauliches Gespräch mit einem Berater/einer Beraterin, in dem Sie die Möglichkeit haben, Informationen zu bekommen und ihre persönliche Situation darzulegen. Gemeinsam wird dann das weitere Vorgehen besprochen. Beispielsweise wird mit Ihnen und unter Einbezug eines Arztes abgeklärt, ob zunächst eine stationaumläre oder ambulante Entgiftung erforderlich ist. Möglicherweise werden einige Beratungstermine vereinbart, bzw. die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe empfohlen. Es kann sich aber auch herausstellen, dass eine längerfristige ambulante bzw. stationäre Behandlung notwendig ist.

hab mich schon in ambulante behandlung begeben....zig telefongespräüche geführt und immer nur noch mehr süchtig geworden;)

Schritt 4: Der Weg in eine Fachklinik
Falls sich herausstellen sollte, dass für Ihre Gesundung und ein Leben jenseits der Abhängigkeit eine stationäre Behandlung erforderlich ist, wird die Beratungsstelle alle notwendigen weiteren Schritte gemeinsam mit Ihnen veranlassen. (...)

zählt da auch der VoHo?????

Schritt 5: Der Aufenthalt in einer Fachklinik
(...)

spaß und freude und gaaaaaaanz viel gruppenknuddöööln...iss doch die beste therapie

Schritt 6: Die Zukunft...

du zukunft schreit: lasst mich zwangseinweisen in den VoHo;)

Geändert am 27.06.2005 um 17:09 Uhr von napirai
Wenn ich nicht weiß, wohin ich will, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich ganz woanders ankomme!
  Top
"Autor"  
Nutzer: wileecoyote
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.11.2000
Anzahl Nachrichten: 392

geschrieben am: 27.06.2005    um 18:29 Uhr   
*lacht* dem hab ich nichts mehr hinzuzufügen, ausser dass ich dem nichts mehr hinzuzufügen hab ;)
  Top
"Autor"  
Nutzer: BohemianVibes
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.11.2003
Anzahl Nachrichten: 116

geschrieben am: 27.06.2005    um 20:46 Uhr   
Super.
Also, ich find's ganz toll, dass wir darüber gesprochen haben.

Vielen Dank für eure Offenheit.
  Top
"Autor"  
Nutzer: napirai
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2002
Anzahl Nachrichten: 1295

geschrieben am: 28.06.2005    um 08:59 Uhr   
*lol* vibes....findsch auch
aber ich hab da n vorschlag! komm doch auch zum ct und therapier uns
Wenn ich nicht weiß, wohin ich will, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich ganz woanders ankomme!
  Top
"Autor"  
Nutzer: BohemianVibes
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 23.11.2003
Anzahl Nachrichten: 116

geschrieben am: 28.06.2005    um 15:44 Uhr   
Narpi, narpi...

Alles klar, du kleines Ferkel.
Nachdem ich ja nun in Erfahrung gebracht habe, was man in Pubkreisen unter «Therapieren» versteht, muss ich sagen: Das wird teuer.

Ich finde übrigens, dass dieses Abhängigkeitsproblem hier nicht mit dem nötigen Ernst gehandhabt wird. Man gewinnt den Eindruck, dass noch nicht jedem Teilnehmer das Ausmaß der Schwierigkeiten bewusst ist, mit denen wir es zu tun haben.

Best,
vibes
  Top
"Autor"  
Nutzer: napirai
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2002
Anzahl Nachrichten: 1295

geschrieben am: 28.06.2005    um 17:10 Uhr   
wer ist ernst?
Wenn ich nicht weiß, wohin ich will, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich ganz woanders ankomme!
  Top
"Autor"  
Nutzer: napirai
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.05.2002
Anzahl Nachrichten: 1295

geschrieben am: 28.06.2005    um 17:11 Uhr   
naja, wenn du willst darfst auch fast kostenlos teilnehmen an unseren gruppensitzungen...;)
Wenn ich nicht weiß, wohin ich will, brauche ich mich nicht wundern, wenn ich ganz woanders ankomme!
  Top