Auf den Beitrag: (ID: 6894) sind "156" Antworten eingegangen (Gelesen: 25161 Mal).
"Autor"  
Nutzer: xeena
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.03.2002
Anzahl Nachrichten: 6234

geschrieben am: 07.03.2002    um 02:41 Uhr   



mein am öftesten gelesenes buch ist "das letzte gefecht" von stephen king.... gefolgt von "der todesmarsch", "sie" und "es" - auch von king/bachmann
Warum richtest Du über mich, wenn Du doch keine Ahnung hast, wovon ich spreche, wie ich lebe, wie ich liebe?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fabs
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 2498

geschrieben am: 07.03.2002    um 13:29 Uhr   
ans letzte gefecht hab ich mich noch nicht herangetraut, aber todesmarsch ist einfach nur cool.

"Mario und der Zauberer" ist von thomas mann und gesellschaftspolitisch ;-)
ist kein phantasie-roman oder so etwas,ori
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_JanPeters
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 752

geschrieben am: 18.03.2002    um 00:47 Uhr   
Dann doch mal nach Mario und der Zaberer auschau hält.

Der Guru ist jetzt fertig....jetzt kommt

Edna OŽBrian

mit

Plötzlich im schönsten Frieden

Jan
  Top
"Autor"  
Nutzer: sillo
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.10.2005
Anzahl Nachrichten: 101

geschrieben am: 18.03.2002    um 00:51 Uhr   
hab hier grad ne neues buch angefange von de Joy Fielding
Sag Mami Goodbye ..echt zu empfehlen .
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fabs
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 2498

geschrieben am: 18.03.2002    um 20:18 Uhr   
Die Entdeckung der currywurst von timm
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fabs
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 2498

geschrieben am: 04.08.2002    um 03:40 Uhr   
King - Die Augen des Drachen
Burt - The Hole
Guillot - Mokokambo
  Top
"Autor"  
Nutzer: looser
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 413

geschrieben am: 04.08.2002    um 13:24 Uhr   

die Scheibenweltromane von Terry Pratchett
da gibts noch eins wo auf Wunsch Planeten umgebaut werden und als Gag dann viel zu alte DinoKnochen hinterlassen werden und lauter so Späße gg :o)

die Genozid/Ender Trilogie von Orson Scott Scard
(darin gehts im 2. Teil um eine Welt von ausserirdischen auf
der die Menscen sich niedergelassen haben, und wegen einem
missverstandenen Ritual dieser Ausserirdischen, wollen die Menschen diese ausrotten)

Aurora von Isaac Asimov

Es von Stephen King

Der Herr der Ringe von Tolkien

Uplift Universum Reihe von Davin Brin (genmanipulierte Lebewesen der Erde)

Bannsängerzyklus von andersen!? (fällt genaue Name nicht ein)

Der Mann aus Atlantis von Marion Zimmer Bradley (oder so ähnlicher Titel)

die meisten davon sind eher Fantasy/Science Fiction.
looser
  Top
"Autor"  
Nutzer: Peperoni_24_M
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.07.2002
Anzahl Nachrichten: 629

geschrieben am: 04.08.2002    um 14:03 Uhr   
ich lese gerade "Die ketzerin" von ?
  Top
"Autor"  
Nutzer: alienbecci
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 17.05.2002
Anzahl Nachrichten: 10379

geschrieben am: 04.08.2002    um 14:24 Uhr   
(zitat)Also ich lese zur Zeit auch sehr viel....zuletzt "Der dritte Zwilling" von Ken Follet.....himmlisch und ungeheuer spannend.....es ist ein Roman, der sich mit Gentechnik und deren Folgen auseinandersetzt

(/zitat)

das les ichn auch grade, ziemlich gut, oder? wie fandst du die säulen der erde?
  Top
"Autor"  
Nutzer: Peperoni_24_M
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.07.2002
Anzahl Nachrichten: 629

geschrieben am: 04.08.2002    um 14:26 Uhr   
Säulen der erde???? kommt mir vom titel her bekannt vor.... * überleg *
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_herzchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.02.2006
Anzahl Nachrichten: 4995

geschrieben am: 04.08.2002    um 15:45 Uhr   
aaaaaalso... gerade liest...

Der Medicus/ Noah Gordon
Dies alles von mir/ Rainer Maria Rilke
About a boy/ Nick Hornby
Wie ein einziger Tag/ Nicholas Sparks

supi find ich noch...

Der dritte Zwilling; Die Kinder von Eden/ Ken Follett
alles von Joy Fielding
Homo Faber/ Max Frisch
Damals bei uns daheim; Heute bei uns zu Haus; Kleiner Mann, was nun?; Wer einmal aus dem Blechnapf frisst/ Hans Fallada
Schokolade zum Frühstück; Am Rande des Wahnsinns/ Helen Fielding
alle Harry Potters :)
Alles, was du wirklich wissen musst, hast du schon als Kind gelernt; Mit einem Lächeln leben lernen; Alles halb so wild/ Robert Fulghum
Das Lazaruskind/ Robert Mawson
Suche impotenten Mann fürs Leben/ Gaby Hauptmann

öhm... ja... gg... ließe sich fortsetzen

LN
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fabs
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 2498

geschrieben am: 24.08.2002    um 00:37 Uhr   
fängt demnächst mit "Aus dem Leben eines Taugenichts" von von Eichendorff und mit "Der Sinn des Lebens" von Adler an
  Top
"Autor"  
Nutzer: John_LeTour
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 03.02.2002
Anzahl Nachrichten: 359

geschrieben am: 24.08.2002    um 10:34 Uhr   
so...dann trag ich mich auch ma in die runde der belesenen ein...:

James Baldwin - Giovannis Zimmer (ein buch über die Liebe, wird in Homosexuellen Kreisen als die "Schwulenfibel"gehandelt, is aber hochgradig interressant);
Marion Zimmer Bradley - Die Avalon Trilogie (sollte man gelesen haben, König Arthus und der ganze krimskrams...is einfach allgemeinbildung...der film kommt da lange nich ran);
W. Michael Blumenthal - Die Unsichtbare Mauer (Ein in meinem Kaff (Oranienburg) geborener Jude, der während des Holocaus über Shanghai nach Amerika auswanderte, und sich da unter Jimmy Carter bis zum Finanzminister hocharbeitete, gibt in diesem buch einen kleinen einblick in die geschichte einzelner familienmitglieder über mehrere generationen...höchst interressant);

demnächst kommt noch dazu: Iwan Wasow - Unter dem Joch (mehrere Jahrhunderte (sehr tragische) bulgarische geschichte...wie alle anderen bücher auch, hochinterressant.)


(ihr glaubt garnich, wie schwer es is, ein buch von einem bulgarischen Autor in deutscher Übersetzung zu kriegen, noch dazu, wenn die letzte auflage davon von 1961 is *gg*)

John.
Geändert am 24.08.2002 um 10:42 Uhr von John_LeTour
Wenn wir einmal nicht grausam sind, dann glauben wir gleich, wir seien gut...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Dayana
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 08.09.2004
Anzahl Nachrichten: 137

geschrieben am: 31.08.2002    um 16:11 Uhr   
Ich les grad 'Die geliehene Zeit' (2. Teil von Diana Gabaldons sog. 'Highland-Saga')...köstlich schnulzig und sooooooooo romantisch.....seufzt....
  Top
"Autor"  
Nutzer: Chatmaster
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.03.2001
Anzahl Nachrichten: 4259

geschrieben am: 31.08.2002    um 17:46 Uhr   
juhu
ich hab gerade zum erstenmal spannende bücher gelesen und habe herausgefunden das ich es unter diesen gesichtspunkten auch schaffe ein buch zu ende zu lesen. eine ganz neue erfahrung für den ansonsten lesefaulen chat.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fabs
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 2498

geschrieben am: 21.11.2002    um 17:15 Uhr   
Peter Handtke - Der Versuch über die Jukebox
  Top
"Autor"  
Nutzer: Fabs
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 2498

geschrieben am: 04.11.2003    um 22:41 Uhr   
Der Alchimist
Der Medicus
MacBeth

und, man mags kaum glauben

Herr der Ringe
  Top
"Autor"  
Nutzer: Freakz
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.04.2001
Anzahl Nachrichten: 1215

geschrieben am: 04.11.2003    um 22:43 Uhr   
Medea..von Christa Wolf, untertitel: Stimmen...

geiles teil...^^ und bald den neuen Potter...^^
  Top
"Autor"  
Nutzer: Chatmaster
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.03.2001
Anzahl Nachrichten: 4259

geschrieben am: 04.11.2003    um 22:44 Uhr   
hat auch mal ein jahr geruht der thread
  Top
"Autor"  
Nutzer: Chatmaster
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.03.2001
Anzahl Nachrichten: 4259

geschrieben am: 04.11.2003    um 22:45 Uhr   
wo wir gerade dabei sind, hab gerade mal herr lehmann gelesen..
  Top
"Autor"  
Nutzer: spirit_de
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 01.01.2000
Anzahl Nachrichten: 626

geschrieben am: 05.11.2003    um 01:29 Uhr   
wie immerwälze ich mich grad mal wieder durch die bibel...

nein ich bin kein fanatischer christ da ich weder gläubig noch getauft bin aber es ist einfach ein gutes buch


nebenher lesse ich von micheal moorcock Gloriana und leider tausend bilogische Lehrbücher



euer spi
  Top
"Autor"  
Nutzer: OTCouture
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.11.2003
Anzahl Nachrichten: 224

geschrieben am: 05.11.2003    um 01:55 Uhr   
...eigentlich, nicht wahr, lesen wir ja alle garnicht , sondern forettieren nur elend vor uns hin, aber wenn schon gefragt wird: so die Einbände kenn ich von:
Rayuela (Cortazar)
Die dunkle seite des mondes (Suter)
Down and out in Paris and London (Orwell)
Und immer wieder und ewig das beste aller Bücher: Die Brüder Karamasoff (Dostojewskij) ....oder vielleicht Henri Quatre (Heinrich Mann)
  Top
"Autor"  
Nutzer: shinju
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.11.2001
Anzahl Nachrichten: 1777

geschrieben am: 05.11.2003    um 12:21 Uhr   
G.G. Marquez - Die Chronik eines angekündigten Todes

G.G. Marquez - Liebe in Zeiten der Cholera (zum zweiten Mal)

Wally Lamb - Musik der Wale



Alle drei Bücher zu Empfehlen für all die, die auch mal gerne einen Satz dreimal lesen, weil er so schön klang ;)
Pure Poesie in wundervollen Geschichten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: KidNicki
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2001
Anzahl Nachrichten: 2904

geschrieben am: 05.11.2003    um 12:38 Uhr   

gottes werk und teufels beitrag, mein absosolutes lieblingsbuch im momnet ;D

die lange welle hinterm kiel von pavel kohout. super buch, unbedingt zu empehlen. charmant, witzig, wunderbar :D sogar lehrreich gg

nicki
in the future
no one will be famous
  Top
"Autor"  
Nutzer: Peperoni_24_M
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.07.2002
Anzahl Nachrichten: 629

geschrieben am: 08.11.2003    um 02:15 Uhr   
bin grad bei "Illuminati", ein absolut fesselnder roman der supi geschrieben ist
  Top