Auf den Beitrag: (ID: 58481) sind "95" Antworten eingegangen (Gelesen: 9036 Mal).
"Autor"

Schlaue Sprüche - Tages Thread

Nutzer: verbalerotik
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.03.2006
Anzahl Nachrichten: 151

geschrieben am: 29.04.2018    um 21:37 Uhr   
"Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde; sei tapfer und aufrecht auf das Gott dich lieben möge; sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet; beschütze die Wehrlosen; tue kein Unrecht. Dies ist dein Eid!"

Königreich der Himmel
Im Leben kommt es darauf an Hammer oder Amboß zu sein, aber niemals das Material dazwischen... @Mitläufer, Menschen ohne Meinung

Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde; sei tapfer und aufrecht auf das Gott dich lieben möge; sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet; beschütze die Wehrlosen; tue kein Unrecht. Dies ist dein Eid!

Jederzeit loyal, royal :)

And all the roads we have to walk are winding...

Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben.

Einfach mal aufhören Scheiße zu sein *zuck
  TopZuletzt geändert am: 29.04.2018 um 21:40 Uhr von verbalerotik
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.03.2006
Anzahl Nachrichten: 151

geschrieben am: 01.05.2018    um 12:30 Uhr   
"Sei immer du selbst, auch wenn du chattest"

Unbekannter Autor aus CW g
Im Leben kommt es darauf an Hammer oder Amboß zu sein, aber niemals das Material dazwischen... @Mitläufer, Menschen ohne Meinung

Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde; sei tapfer und aufrecht auf das Gott dich lieben möge; sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet; beschütze die Wehrlosen; tue kein Unrecht. Dies ist dein Eid!

Jederzeit loyal, royal :)

And all the roads we have to walk are winding...

Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben.

Einfach mal aufhören Scheiße zu sein *zuck
  Top
"Autor"  
Nutzer: TheLittlePrince
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.04.2017
Anzahl Nachrichten: 13

geschrieben am: 02.05.2018    um 20:19 Uhr   
Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.


Psalm 91.11
Hoffnung ist eine gute Sache, vielleicht sogar die Beste. Und gute Dinge können nicht sterben.

Mögest du immer Rückenwind haben und stets Sonnenschein im Gesicht und mögen dich Schicksalsstürme hinauftragen, auf dass du mit den Sternen tanzt.
  Top
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.03.2006
Anzahl Nachrichten: 151

geschrieben am: 05.05.2018    um 12:47 Uhr   
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar !

Antoine de Saint-Exupéry, der kleine Prinz, 1943
Im Leben kommt es darauf an Hammer oder Amboß zu sein, aber niemals das Material dazwischen... @Mitläufer, Menschen ohne Meinung

Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde; sei tapfer und aufrecht auf das Gott dich lieben möge; sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet; beschütze die Wehrlosen; tue kein Unrecht. Dies ist dein Eid!

Jederzeit loyal, royal :)

And all the roads we have to walk are winding...

Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben.

Einfach mal aufhören Scheiße zu sein *zuck
  Top
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.03.2006
Anzahl Nachrichten: 151

geschrieben am: 09.05.2018    um 17:18 Uhr   
"Es ist keine These, dass wir alle irgendwann sterben werden, der eine früher, der andere später. Genauso wie es wissenschaftlich bewiesen ist, dass dieser Planet eines Tages, spätestens durch das eigene Sonnensystem zerstört wird.

Passt irgendwie zur Menschheit, selbst ausgerottet und vernichtet..."

Verbalerotik, 09.05.2018


Theory Kaos - White Label (Remake of Cosmic Pop from Maddkatt Courtship)
https://www.youtube.com/watch?v=gRmtfkyt4Qk

Chicane - Offshore (Ambient Mix)
https://www.youtube.com/watch?v=uCEN4OCJ0DI


Wie die Welt wirklich enden wird
https://www.planet-wissen.de/natur/weltall/universum/pwiewiedieweltwirklichendenwird100.html
Im Leben kommt es darauf an Hammer oder Amboß zu sein, aber niemals das Material dazwischen... @Mitläufer, Menschen ohne Meinung

Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde; sei tapfer und aufrecht auf das Gott dich lieben möge; sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet; beschütze die Wehrlosen; tue kein Unrecht. Dies ist dein Eid!

Jederzeit loyal, royal :)

And all the roads we have to walk are winding...

Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben.

Einfach mal aufhören Scheiße zu sein *zuck
  TopZuletzt geändert am: 09.05.2018 um 19:40 Uhr von verbalerotik
"Autor"  
Nutzer: wNummer101
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.05.2017
Anzahl Nachrichten: 58

geschrieben am: 12.05.2018    um 11:28 Uhr   
Keiner von uns kommt hier lebend raus.

Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne.
Springt ins Meer.
Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge.
Seid albern.
Seid komisch.
Seid freundlich.

Für Nichts anderes ist Zeit.
***Kopf hoch! Sonst kannst du die Sterne nicht sehen***

*Aufgeben ist keine Option*
  TopZuletzt geändert am: 12.05.2018 um 11:30 Uhr von wNummer101
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.03.2006
Anzahl Nachrichten: 151

geschrieben am: 12.05.2018    um 20:25 Uhr   
Größe entsteht zunächst, und immer aus einem Ziel, das außerhalb des eigenen Ichs gelegen ist. Sobald man den Menschen in sich selber einschließt, er nur für sich da ist, wird er arm.

Antoine de Saint-Exupéry, Carnets

Im Leben kommt es darauf an Hammer oder Amboß zu sein, aber niemals das Material dazwischen... @Mitläufer, Menschen ohne Meinung

Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde; sei tapfer und aufrecht auf das Gott dich lieben möge; sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet; beschütze die Wehrlosen; tue kein Unrecht. Dies ist dein Eid!

Jederzeit loyal, royal :)

And all the roads we have to walk are winding...

Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben.

Einfach mal aufhören Scheiße zu sein *zuck
  TopZuletzt geändert am: 12.05.2018 um 20:26 Uhr von verbalerotik
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.03.2006
Anzahl Nachrichten: 151

geschrieben am: 15.05.2018    um 20:22 Uhr   
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben !

Mark Twain
Im Leben kommt es darauf an Hammer oder Amboß zu sein, aber niemals das Material dazwischen... @Mitläufer, Menschen ohne Meinung

Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde; sei tapfer und aufrecht auf das Gott dich lieben möge; sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet; beschütze die Wehrlosen; tue kein Unrecht. Dies ist dein Eid!

Jederzeit loyal, royal :)

And all the roads we have to walk are winding...

Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben.

Einfach mal aufhören Scheiße zu sein *zuck
  TopZuletzt geändert am: 15.05.2018 um 20:23 Uhr von verbalerotik
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.03.2006
Anzahl Nachrichten: 151

geschrieben am: 16.05.2018    um 19:36 Uhr   
Reibung erzeugt Wärme
Im Leben kommt es darauf an Hammer oder Amboß zu sein, aber niemals das Material dazwischen... @Mitläufer, Menschen ohne Meinung

Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde; sei tapfer und aufrecht auf das Gott dich lieben möge; sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet; beschütze die Wehrlosen; tue kein Unrecht. Dies ist dein Eid!

Jederzeit loyal, royal :)

And all the roads we have to walk are winding...

Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben.

Einfach mal aufhören Scheiße zu sein *zuck
  Top
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.03.2006
Anzahl Nachrichten: 151

geschrieben am: 17.05.2018    um 22:28 Uhr   
Wenn es einen Menschen gäbe, der wagte, alles zu sagen,
was er von dieser Welt gedacht hat, bliebe ihm kein
Quadratmeter mehr, um sich darauf zu behaupten.
Wenn ein Mensch erscheint, stürzt sich die Welt auf Ihn
und bricht ihm das Rückgrat. Immer sind zu viele morsche
Säulen stehengeblieben, zuviel verfaulte Menschheit, als
dass ein Mensch aufblühen könnte. Der Überbau ist eine Lüge
und das Fundament eine riesige zitternde Angst.

Wenn in Abständen von Jahrhunderten ein Mensch mit einem
verzweifelten, hungrigen Blick in den Augen auftritt,
ein Mensch, der die ganze Welt umwälzen würde,
um ein neues Geschlecht zu schaffen, wird die Liebe, die er in
die Welt mitbringt, in Bitterkeit verwandelt und er wird zur Geisel.
Wenn wir dann und wann auf Seiten stoßen, die verwunden und schmerzen,
die einem Seufzer, Tränen und Flüche abringen, dann sollt
ihr wissen, dass sie von einem aufrechten Menschen stammen,
einem Menschen, dem keine andere Verteidigung übrigbleibt
als seine Worte, und seine Worte sind immer stärker als
das verlogene, erdrückende Gewicht der Welt, stärker
als all die Foltern und Räder, die die Feigen erfinden,
um das Wunder der Persönlichkeit zu vernichten.

Wenn es je ein Mensch wagen würde, alles, was er auf dem Herzen hat,
auszusprechen, sein wirkliches Erlebnis, alles, was wirklich
seine Wahrheit ist, niederzuschreiben, dann, glaube ich,
ginge die Welt in Trümmer, würde in Stücke zersprengt, und kein
Gott, kein Zufall, kein Wille könnte je wieder die Stücke,
die Atome, die unzerstörbaren Elemente zusammensetzen,
aus denen die Welt bestand.



Henry Miller 1932

Im Leben kommt es darauf an Hammer oder Amboß zu sein, aber niemals das Material dazwischen... @Mitläufer, Menschen ohne Meinung

Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde; sei tapfer und aufrecht auf das Gott dich lieben möge; sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet; beschütze die Wehrlosen; tue kein Unrecht. Dies ist dein Eid!

Jederzeit loyal, royal :)

And all the roads we have to walk are winding...

Ich glaube, dass die einzig wahre Religion darin besteht, ein gutes Herz zu haben.

Einfach mal aufhören Scheiße zu sein *zuck
  TopZuletzt geändert am: 20.05.2018 um 16:52 Uhr von verbalerotik
"Autor"  
Nutzer: PrinzessinPoppy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.04.2018
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 26.05.2018    um 13:53 Uhr   
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben!

Mark Twain


Be brave, follow dreams, say fuck you to everybody and fight for what you believe in...

There's so many moments you could share with anyone, someone. And you just feel like that moment can last forever when it's only a night, it's only a moment.

Fate has its tricky ways of throwing something in front of you you've never expected.

My philosophy in life is don't regret anything you do, because in the end it makes you who you are.

I just wish there's no such thing as fighting. That the world could just be perfect and everybody could get along. But obviously, that can't happen. Everyone is just going crazy these days. It's like the end of the world. If you make a promise to yourself, you have to keep it. No matter what.


Jared Leto




Quelle : Google Bilder Suche
Die Welt besteht nicht nur aus Cupcakes und Regenbogen, auch aus poppen
  TopZuletzt geändert am: 09.06.2018 um 23:48 Uhr von PrinzessinPoppy
"Autor"  
Nutzer: Specktakuleere
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 22.05.2018
Anzahl Nachrichten: 42

geschrieben am: 27.05.2018    um 23:30 Uhr   
Wenn man so alt ist wie ich, dann bereut man nicht die Fehler, die man gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

(Ella Freitag, 87 Jahre alt, in "Frau Ella")
"Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen."

(George Orwell - aus dem Nachwort zu "Animal Farm: A Fairy Story", 1945)
  TopZuletzt geändert am: 27.05.2018 um 23:31 Uhr von Specktakuleere
"Autor"  
Nutzer: TheLittlePrince
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 07.04.2017
Anzahl Nachrichten: 13

geschrieben am: 31.05.2018    um 00:04 Uhr   
Der Mensch als kreatives Individium ist viel wichtiger als irgendein Stil oder System.

Bruce Lee
Hoffnung ist eine gute Sache, vielleicht sogar die Beste. Und gute Dinge können nicht sterben.

Mögest du immer Rückenwind haben und stets Sonnenschein im Gesicht und mögen dich Schicksalsstürme hinauftragen, auf dass du mit den Sternen tanzt.
  Top
"Autor"  
Nutzer: PrinzessinPoppy
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 16.04.2018
Anzahl Nachrichten: 9

geschrieben am: 09.06.2018    um 13:26 Uhr   

Impossible is just a big word thrown around by small men who find it easier to live in the world they've been given than to explore the power they have to change it. Impossible is not a fact. It's an opinion. Impossible is not a declaration. It's a dare. Impossible is potential. Impossible is temporary. Impossible is nothing.


Muhammad Ali († 03.06.2016)
Die Welt besteht nicht nur aus Cupcakes und Regenbogen, auch aus poppen
  Top
"Autor"  
Nutzer: diehaertestePussyEVER
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 11.01.2018
Anzahl Nachrichten: 15

geschrieben am: 12.06.2018    um 18:54 Uhr   
Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer und Frauen. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. Und da steht weiter ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen, dass sie erfahren sollen: Ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe.

Hesekiel 25.17
Ich habe vor den Rest meines Lebens im Licht
meiner Verletzlichkeit und Authentizität zu stehen -

und ich werde jeden umarmen,

der mir dort mutig begegnet... oder halt nicht *g
  TopZuletzt geändert am: 12.06.2018 um 18:55 Uhr von diehaertestePussyEVER
"Autor"  
Nutzer: wNummer101
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 30.05.2017
Anzahl Nachrichten: 58

geschrieben am: 14.06.2018    um 19:27 Uhr   
Jedem Menschen,
dem du dein Vertrauen schenkst,
drückst du ein Schwert in die Hand,
mit dem er dich entweder töten
oder verteidigen kann.

*Unbekannt*
***Kopf hoch! Sonst kannst du die Sterne nicht sehen***

*Aufgeben ist keine Option*
  Top
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik2
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2018
Anzahl Nachrichten: 162

geschrieben am: 14.07.2018    um 12:45 Uhr   
Menschen so sein zu lassen wie sie sind... mmmmh... aber Menschen machen Menschen zu Menschen. Leben und Menschen sind Veränderung !

Ein schmaler Grat... und dennoch wäre alles andere nur ein egoistisches und selbstsüchtiges Wegschauen !



verbalerotik1/2 14.07.2018



Als ich aus dem Dunkel des Kinos in das helle Sonnenlicht des Chats hinaustrat... fiel ich um.

Fühlt sich wie Nelson Mandela, Sir Walter Raleigh, Archimedes oder Aleksandr Solzhenitsyn.

Teil' mich auf in tausend Teile, jeder kriegt seine Portion
Bester Mann, guter Vater, treuer Freund, Mamas Sohn
Ja das mach ma' schon, ich übernehme die Organization
Überlebensgroß, Kleinigkeiten perlen an mir ab
Ich fress so lang euren Dreck bis ich Perlen daraus mach'
Immer voraus, volle Kraft, ich kann hellsehen auch bei Nacht
  TopZuletzt geändert am: 14.07.2018 um 13:17 Uhr von verbalerotik2
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik2
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2018
Anzahl Nachrichten: 162

geschrieben am: 17.07.2018    um 17:42 Uhr   
Man verlangt oder fordert oft Ehrlichkeit, Respekt und Menschlichkeit von seinem Gegenüber, bringt jedoch selten selbiges entgegen...

Man geht oft davon aus, sein Gegenüber muss entweder genauso krass oder genauso scheiße sein wie man selbst ist ?! Sprich man müsse entweder genauso verlogen sein, die gleichen Spielchen spielen, hätte die gleichen Beweggründe oder man sei genauso weit im Denken und Fühlen und sei genauso stark...
Als ich aus dem Dunkel des Kinos in das helle Sonnenlicht des Chats hinaustrat... fiel ich um.

Fühlt sich wie Nelson Mandela, Sir Walter Raleigh, Archimedes oder Aleksandr Solzhenitsyn.

Teil' mich auf in tausend Teile, jeder kriegt seine Portion
Bester Mann, guter Vater, treuer Freund, Mamas Sohn
Ja das mach ma' schon, ich übernehme die Organization
Überlebensgroß, Kleinigkeiten perlen an mir ab
Ich fress so lang euren Dreck bis ich Perlen daraus mach'
Immer voraus, volle Kraft, ich kann hellsehen auch bei Nacht
  TopZuletzt geändert am: 17.07.2018 um 17:43 Uhr von verbalerotik2
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik2
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2018
Anzahl Nachrichten: 162

geschrieben am: 17.07.2018    um 19:52 Uhr   
Komplexe, Misstrauen, Enttäuschungen und die Angst jemandem oder einer Sache zu folgen, führen meist zu einem Schweigen oder sogar zu falschen Bewertungen. Angst davor manipuliert, benutzt oder vorgeführt zu werden...

Angst davor sein Gesicht zu verlieren... nur führt diese Angst allein dazu, dass man kein Gesicht hat !

Man stempelt ab, "du bist doch genau so ein Mitläufer", dabei hat man sich so krass verrannt, den Faden verloren, dass man gar nicht mehr darauf achtet welcher Sache eigentlich gefolgt wird und worum es eigentlich geht.

Respekt, Ehrlichkeit, Menschlichkeit, Geben und Nehmen, Verständnis und Einsicht, füreinander, miteinander, Teilen, Dinge klären oder überdenken, für das Gute stehen, Loyalität, Furchtlosigkeit, Zusammenhalt... sind schöne Worte *g

Neid, Missgunst, Lügen, Heuchlerei, eierlose Pimmelbrüder, Konkurrenzdenken, eine fehlende Fähigkeit zu hinterfragen und Fehler eingestehen... sind schlechtere Eigenschaften...


Predigermode OFF

Epitrachelion abreißt und in die Tonne kloppt, Glas Brandy schnappt, einen einrollt und Musik aufdreht
Als ich aus dem Dunkel des Kinos in das helle Sonnenlicht des Chats hinaustrat... fiel ich um.

Fühlt sich wie Nelson Mandela, Sir Walter Raleigh, Archimedes oder Aleksandr Solzhenitsyn.

Teil' mich auf in tausend Teile, jeder kriegt seine Portion
Bester Mann, guter Vater, treuer Freund, Mamas Sohn
Ja das mach ma' schon, ich übernehme die Organization
Überlebensgroß, Kleinigkeiten perlen an mir ab
Ich fress so lang euren Dreck bis ich Perlen daraus mach'
Immer voraus, volle Kraft, ich kann hellsehen auch bei Nacht
  TopZuletzt geändert am: 22.07.2018 um 17:15 Uhr von verbalerotik2
"Autor"  
Nutzer: sub_stanz_ila
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2018
Anzahl Nachrichten: 17

geschrieben am: 18.07.2018    um 14:30 Uhr   



...ja definitiv...
und es gibt kein zurück

nickt still und dankt
nähme ich flügel der Morgenröte und bliebe am äussersten Meer
so würde mich doch deine Hand daselbst führen, deine rechte mich halten...

Psalm139
  Top
"Autor"  
Nutzer: sub_stanz_ila
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2018
Anzahl Nachrichten: 17

geschrieben am: 18.07.2018    um 14:34 Uhr   
Zitat von: Specktakuleere
Wenn man so alt ist wie ich, dann bereut man nicht die Fehler, die man gemacht hat, sondern das, was man nicht gemacht hat.

(Ella Freitag, 87 Jahre alt, in "Frau Ella")



ja, definitiv...
und es gibt kein zurück

nickt still und dankt
nähme ich flügel der Morgenröte und bliebe am äussersten Meer
so würde mich doch deine Hand daselbst führen, deine rechte mich halten...

Psalm139
  Top
"Autor"  
Nutzer: sub_stanz_ila
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 04.07.2018
Anzahl Nachrichten: 17

geschrieben am: 18.07.2018    um 14:38 Uhr   
Zitat von: verbalerotik2
Menschen so sein zu lassen wie sie sind... mmmmh... aber Menschen machen Menschen zu Menschen. Leben und Menschen sind Veränderung !

Ein schmaler Grat... und dennoch wäre alles andere nur ein egoistisches und selbstsüchtiges Wegschauen !



verbalerotik1/2 14.07.2018





kurzum...
ich werde im du....
nähme ich flügel der Morgenröte und bliebe am äussersten Meer
so würde mich doch deine Hand daselbst führen, deine rechte mich halten...

Psalm139
  Top
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik2
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2018
Anzahl Nachrichten: 162

geschrieben am: 18.07.2018    um 20:36 Uhr   
Zitat von: sub_stanz_ila


ja, definitiv...
und es gibt kein zurück

nickt still und dankt
"Are you okay ?"

"If you could see your whole life from start to finish, would you change things?"

"Maybe I'd say what I felt more often. I.... I don't know."


Ab 2:00 Min.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=107&v=MUwVZLEPZ5k
Als ich aus dem Dunkel des Kinos in das helle Sonnenlicht des Chats hinaustrat... fiel ich um.

Fühlt sich wie Nelson Mandela, Sir Walter Raleigh, Archimedes oder Aleksandr Solzhenitsyn.

Teil' mich auf in tausend Teile, jeder kriegt seine Portion
Bester Mann, guter Vater, treuer Freund, Mamas Sohn
Ja das mach ma' schon, ich übernehme die Organization
Überlebensgroß, Kleinigkeiten perlen an mir ab
Ich fress so lang euren Dreck bis ich Perlen daraus mach'
Immer voraus, volle Kraft, ich kann hellsehen auch bei Nacht
  Top
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik2
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2018
Anzahl Nachrichten: 162

geschrieben am: 18.07.2018    um 21:56 Uhr   
Mich fragte mal ein extrem hochrangiger User hier in unserem ersten Gespräch mitten in der späten Nacht "...aber er/sie/es lässt dich doch nun in Ruhe... warum spielst du eigentlich weiter Robin Hood für andere ?"

Ich glaube ich habe damals nicht die richtigen Worte gefunden und möchte das hier nachholen, da ich es im Allgemeinen als sehr wichtig betrachte versuche ich hier nochmal Stellung dazu zu beziehen, indem ich ein Gesprächsfetzen einer anderen Konvo poste ...

"...das kann unter anderem sehr schwierig werden, richtig. Was denkst du warum ich so ein Verfechter geworden bin ? Gegen Menschen, die andere niedermachen oder für sich benutzen ? Lügen und betrügen ? Unfair anderen gegenüber sind, egal ob RL oder Chat ?

Weil ich so ca. in einem Alter von 17 Jahren selbst für einige Jahre damit kämpfte, aus einem tiefen Loch zu steigen, ohne jegliches Selbstbewusstsein. Es hat nicht nur Jahre gedauert da raus zu kommen, sondern etliche um sich wieder zu festigen...

Ich werde nie wieder zu lassen, dass es mir oder anderen so ergeht oder gehen muss !"


Zumindest möchte ich nicht dafür verantwortlich sein oder einfach nur zu sehen !

Menschen machen Fehler, niemand ist perfekt, sowas nennt man Menschlichkeit. Davon mal ab, es gibt keine Perfektion. Menschen können sich aber verändern, durch eigene Veränderung, sprich nicht nur sie selbst können sich verändern, nein, man verändert Menschen auch nicht, nur durch seine eigene Veränderung, und dabei geht so oder so alles von einem selbst aus. Verzeihen heisst das Schlüsselwort, in erster Linie sich selbst !

Niemand ist perfekt und nichts ist für die Ewigkeit !!!


Zu meinen, man hätte alle durchschaut, sich sicher zu sein anders zu sein, wäre absolut fatal. So funktioniert Leben nun mal nicht...

Wenn du an dem Punkt angekommen bist, wird es schwierig. Ich kenne das sehr gut, weil ich oft auf solchen Pfaden wandel, es aber im Gegensatz zu anderen erkenne... alles andere wäre reiner Selbstbetrug.

Ich würde niemals behaupten mir müsse keiner was erklären, würde niemals ein Gespräch ablehnen, egal von wem, mir fehlt nur ab und zu auch etwas Zeit und Kraft !


Andere Menschen so sein zu lassen wie sie sind und Meinungen zu tolerieren oder zu akzeptieren ist eine Sache, so lange sie niemanden verletzten, anderen unfair weh tun oder einfach nicht der Wahrheit entsprechen !!!



Zu denken, es wird sich nie etwas ändern, oder alles wäre umsonst, ist niemals richtig !!!



Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein.
Unsere tiefste Angst besteht darin, grenzenlos mächtig zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit ängstigt uns am meisten.

Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. Sich klein zu machen, nur damit sich andere um dich nicht unsicher fühlen, hat nichts erleuchtetes.

Es ist nicht nur in einigen von uns, es ist in jedem einzelnen. Und wenn wir unser Licht scheinen lassen, geben wir damit unbewusst anderen Erlaubnis, es auch zu tun. Wenn wir von unser eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch die anderen.


P.S. Dafür muss ich nicht aus Tübingen kommen oder Medizin zu studieren... spannende Menschen hätte aber was *g
Als ich aus dem Dunkel des Kinos in das helle Sonnenlicht des Chats hinaustrat... fiel ich um.

Fühlt sich wie Nelson Mandela, Sir Walter Raleigh, Archimedes oder Aleksandr Solzhenitsyn.

Teil' mich auf in tausend Teile, jeder kriegt seine Portion
Bester Mann, guter Vater, treuer Freund, Mamas Sohn
Ja das mach ma' schon, ich übernehme die Organization
Überlebensgroß, Kleinigkeiten perlen an mir ab
Ich fress so lang euren Dreck bis ich Perlen daraus mach'
Immer voraus, volle Kraft, ich kann hellsehen auch bei Nacht
  TopZuletzt geändert am: 19.07.2018 um 01:39 Uhr von verbalerotik2
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik2
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2018
Anzahl Nachrichten: 162

geschrieben am: 19.07.2018    um 11:19 Uhr   
What counts in life is not the mere fact that we have lived.
It is what difference we have made to the lives of others that will determine the significance of the life we lead.



Nelson Mandela (* 18. Juli 1918 - † 05. Dezember 2012)





Quelle : www.facebook.de
Als ich aus dem Dunkel des Kinos in das helle Sonnenlicht des Chats hinaustrat... fiel ich um.

Fühlt sich wie Nelson Mandela, Sir Walter Raleigh, Archimedes oder Aleksandr Solzhenitsyn.

Teil' mich auf in tausend Teile, jeder kriegt seine Portion
Bester Mann, guter Vater, treuer Freund, Mamas Sohn
Ja das mach ma' schon, ich übernehme die Organization
Überlebensgroß, Kleinigkeiten perlen an mir ab
Ich fress so lang euren Dreck bis ich Perlen daraus mach'
Immer voraus, volle Kraft, ich kann hellsehen auch bei Nacht
  TopZuletzt geändert am: 19.07.2018 um 11:33 Uhr von verbalerotik2
"Autor"  
Nutzer: verbalerotik2
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.07.2018
Anzahl Nachrichten: 162

geschrieben am: 19.07.2018    um 21:24 Uhr   
Verlierer jammern immer etwas von wegen ihr Bestes tun.
Sieger fahren nach Hause und vögeln die Ballkönigin
Als ich aus dem Dunkel des Kinos in das helle Sonnenlicht des Chats hinaustrat... fiel ich um.

Fühlt sich wie Nelson Mandela, Sir Walter Raleigh, Archimedes oder Aleksandr Solzhenitsyn.

Teil' mich auf in tausend Teile, jeder kriegt seine Portion
Bester Mann, guter Vater, treuer Freund, Mamas Sohn
Ja das mach ma' schon, ich übernehme die Organization
Überlebensgroß, Kleinigkeiten perlen an mir ab
Ich fress so lang euren Dreck bis ich Perlen daraus mach'
Immer voraus, volle Kraft, ich kann hellsehen auch bei Nacht
  Top