Auf den Beitrag: (ID: 7942) sind "185" Antworten eingegangen (Gelesen: 20007 Mal).
"Autor"  
Nutzer: Liebeselfe
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 18.05.2001
Anzahl Nachrichten: 943

geschrieben am: 28.09.2002    um 14:55 Uhr   
The 69 Eyes - Gothic Girl

You can see her whenever it rains
From Rome to New Orleans dancin' on the graves
Burden by the heart she loves her sunglasses after dark
And every single day her little life falls apart

She's out to look so macabre and alone
She's close to hook on her dying

Just like a Gothic Girl
Lost in the darken world
My little Gothic Girl
Darker side jewel are your razorcuts for real baby

You can see she's on her road to ruin
Stigmata from crucifixion on her pale white skin
Tribal pagan art she loves her tatooed Egyptian mark
And every single day her love will tear us apart

She's out to look so macabre and alone
She's close to hook on her dying
Just like a Gothic Girl
Lost in the darken world
My little Gothic Girl
Darker side jewel are your razorcuts for real baby ...


Stolzes Herz- "Gefängnis der Gefühle"

Im Gefängnis der Gefühle,
in den Mauern meiner Welt,
gibt es nur mein eigenes Mondlicht,
dass das Gefängnis zusammen hält

Im Gefängnis der Gefühle,
am Abgrund meines Sees,
am Ende bleibt allein sein
und ich verkümmer innerlich.

Im Gefängnis der Gefühle,
umzäunt von Einsamkeit,
angekettet von den Tränen,
und gebannt im tiefen Licht.

Im Gefängnis meiner Liebe,
festgehalten von dem Stolz,
suche ich nach dem Weg nach draussen,
von dem Dunkeln in das Licht.

Im Gefängnis meines Herzens,
angelangt von tiefen Schmerz,
unterfangen von Gefühlen,
gefangen von dem Hass.

Im Gefängnis meiner Seele,
ohne Hoffnung, ohne dich,
suche ich nach einem Ausweg,
damit ich von Dir lass!

Und ich fühle das ich Lebe
und ich liebe das Gefühl!
Und ich stehe wieder auf, ins Licht!
Und ich lebe die Gefühle,
und ich liebe meinen Stolz,
und ich geh grad aus nach vorne,
nur vergessen kann ich nicht!

Ist Liebe ein Verhalten,
aus Gefühl wird Einsamkeit,
im Gefängnis der Gefühle
und ich bin doch allein.....!

Im Gefängnis der Gefühle,
tief im Innern ausgelaugt,
in dem Kerker meines Lebens,
den ich mir selbst gebaut.

Im Gefängnis meines Daseins,
so leer und ohne halt,
in den Mauern der Verzweiflung,
in die sich keiner traut.

In der Zelle der Verachtung
und der Unverständigkeit,
führt nur ein einzger Weg nach draussen,
führt nur ein Weg hinaus.

Im Gefängnis der Gefühle,
brech ich aus und weine nicht,
steh ich auf aus tiefen Dunkel
und geh hinaus ins Licht.
Und ich fühle das ich Lebe
und ich liebe das Gefühl!
Und ich stehe wieder auf, ins Licht!
Und ich lebe die Gefühle,
und ich liebe meinen Stolz,
und ich geh grad aus nach vorne,
nur vergessen kann ich nicht!

Ist Liebe ein Verhalten,
aus Gefühl wird Einsamkeit,
im Gefängnis der Gefühle
und ich bin doch allein.....!




  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_Grauer_Wolf
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 26.10.2001
Anzahl Nachrichten: 72

geschrieben am: 28.09.2002    um 16:29 Uhr   

On a long and lonesome highway
east of Omaha
You can listen to the engine
moanin' out his one note song
You can think about the woman
or the girl you knew the night before
But your thoughts will soon be wandering
the way they always do
When you're ridin' sixteen hours
and there's nothin' much to do
And you don't feel much like ridin',
you just wish the trip was through

Here I am
On the road again
There I am
Up on the stage
Here I go

Well you walk into a restaurant,
strong out from the road
And you feel the eyes upon you
as you're shakin' off the cold
You pretend it doesn't bother you

but you just want to explode
Most times you can't hear 'em talk,
other times you can
All the same old cliches,
"Is that a woman or a man?"
And you always seem outnumbered,
you don't dare make a stand

Here I am
On the road again
There I am
Up on the stage
Here I go
Playin' star again
There I go
Turn the page

Out there in the spotlight
you're a million miles away
Every ounce of energy
you try to give away
As the sweat pours out your body
like the music that you play
Later in the evening
as you lie awake in bed
With the echoes from the amplifiers
ringin' in your head
You smoke the day's last cigarette,
rememberin' what she said

Here I am
On the road again
There I am
Up on the stage
Here I go
Playin' star again
There I go
Turn the page

Here I am
On the road again
There I am
Up on the stage
Here I go
Playin' star again
There I go
There I go



weil......thatŽs me...

  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_underground666
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 22.03.2005
Anzahl Nachrichten: 13118

geschrieben am: 28.09.2002    um 17:30 Uhr   
Zeit zu geh’n - Böhse Onkelz

Wenn Freunde nicht mehr sind
Was sie einmal waren
Wenn sie Dir nichts mehr geben
Vergiß ihre Namen

Lieber Haß als gespielte Liebe
Ist alles, was wir fühlen
Eine Lüge

Es wird Zeit zu geh’n
Zu geh’n
Zu geh’n
Zu geh’n
Es wird Zeit zu geh’n
Zu geh’n
Zu geh’n
Zu geh’n
Kommst Du mit mir
Oder bleibst Du steh’n
Trittst Du weiter auf der Stelle
Oder beginnst Du zu seh’n

Wenn ich nicht weiter weiß
Hilft nur nur noch eins
Die Flucht nach vorne
Du weißt was das heißt

Bring’ mich weg von hier
Ich will ins Licht
Ans Ende dieser Welt
Ganz egal wo das ist
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mondscheinkuss
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2002
Anzahl Nachrichten: 71

geschrieben am: 23.10.2002    um 14:23 Uhr   
sich ma ganz heimlich als "Dirty Dancing" bewundert outet, deshalb auch:

hungry eyes

I`ve been meaning to tell you
I`ve got this feeling that won’t subside
I look at you and I fantasize
you mine tonight
Now I`ve got you in my sights
With these

CHORUS:
Hungry eyes
One look at you and I canŽt disguise
IŽve got hungry eyes
I feel the magic between you and I

I wan’t to hold you so hear me out
I wan’t to show you what loveŽs all about
Darling tonight
Now IŽve got you in my sights
With these

CHORUS:
Hungry eyes
One look at you and I canŽt disguise
IŽve got hungry eyes
I feel the magic between you and I
IŽve got hungry eyes
Never got you in my sights
IŽve got hungry eyes
Now did I take you by surprise

I need you to see
This love was made to me

I’ve got

CHORUS:
Hungry eyes
One look at you and I canŽt disguise
IŽve got hungry eyes
I feel the magic between you and I
IŽve got hungry eyes
Never got you in my sights
of my got hungry eyes
Now did I take you by surprise
Of my hungry eyes

Never got you in my sights


und:

She's like the wind

She’s like the wind through my tree
She rides the night next to me
She leads me through moonlight
Only to burn me with the sun
She’s taken my heart
She doesn’t know what she’s done

Chorus :
Feel her breathe on my face
Her body close to me
Can’t look in her eyes
She’s out of my league
Just a fool to believe
I am anything she needs
She’s like the wind

I look in the mirror and all I see
Is a young old man with only a dream
Am I just fooling myself
That she’ll stop that pain
Living without her
I’d go insane

Chorus :
Feel her breathe on my face
Her body close to me
Can’t look in her eyes
She’s out of my league
Just a fool to believe
I am anything she needs
She’s like the wind

noch einen? jaah!

I've had the time of my life


Now I've had the time of my life
No I never felt like this before
Yes I swear it's the truth
and I owe it all to you
'Cause I've had the time of my life
and I owe it all to you

I've been waiting for so long
Now I've finally found someone
To stand by me
We saw the writing on the wall
As we felt this magical
Fantasy

Now with passion in our eyes
There's no way we could disguise it
Secretly
So we take each other's hand
'Cause we seem to understand
The urgency just remember

You're the one thing
I can't get enough of
So I'll tell you something
This could be love because

CHORUS
I've had the time of my life
No I never felt this way before
Yes I swear it's the truth
And I owe it all to you

With my body and soul
I want you more than you'll ever know
So we'll just let it go
Don't be afraid to lose control
Yes I know whats on your mind
When you say "Stay with me
tonight." Just remember

You're the one thing
I can't get enough of
So I'll tell you something
This could be love because

CHORUS

'Cause I had the time of my life
And I've searched through every open door
Till I've found the truth
and I owe it all to you

CHORUS




~hm...in Gedanken versinkt Mondscheinkuss~







  Top
"Autor"  
Nutzer: Miracee
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 15.09.2002
Anzahl Nachrichten: 4

geschrieben am: 23.10.2002    um 14:46 Uhr   
[Nightwish-10th man down]

Today I killed, he was just a boy
Eight before him, I knew them all
In the fields a dying oath:
IŽd kill them all to save my own

Cut me free, Bleed with me, Oh no
One by one, We will fall, down down
Pull the plug, End the pain, RunŽn fight for life
Hold on tight, this ainŽt my fight

Deliver me from this war
ItŽs not for me itŽs because of you
DevilŽs instant my eternity
Obey to kill to save yourself

Cut me free ...

" I envy the 9 lives that gave me hell
My path made up by their torn bodies
Man to man, soldier to soldier, dust to dust
Call me a coward but I canŽt take it anymore "

They wait for me back home
The live with eyes turned away
They were the first ones to see
They are the last ones to bleed

" The ultimate high as all beautiful dies
A rulerŽs tool, priestŽs excuse, tyrantŽs delight...
I alone, the great white hunter
IŽll march till the dawn brings me rest
10th patriot at the gallowŽs pole! "

Cut me free ...


[Nightwish-Angels Fall First]
An angelface smiles to me
Under a headline of tragedy
That smile used to give me warmth
Farewell - no words to say
beside the cross on your grave
and those forever burning candles

Needed elsewhere
to remind us of the shortness of our time
Tears laid for them
Tears of love, tears of fear
Bury my dreams, dig up my sorrows
Oh, Lord why
the angels fall first

Not relieved by thougts of Shangri-La
Nor enlightened by lessons of Christ
I'll never understand the meaning of the right
Ignorance lead me into the light

[Repeat chorus]

Sing me a song
of your beauty
of your kingdom
Let the melodies of your harps
caress those whom we still need

Yesterday we shook hands
My friend
Today a moonbeam lightens my path
My guardian


[Nightwish-Over the hills and far away]
They came for him one winter's night.
Arrested, he was bound.
They said there'd been a robbery,
his pistol had been found.

They marched him to the station house,
he waited for the dawn.
And as they led him to the dock,
he knew that he'd been wronged.

You stand accused of robbery,
he heard the bailiff say.
He knew without an alibi
tomorrow's light would mourn his freedom.

Over the hills and far away,
for ten long years he'll count the days.
Over the mountains and the seas,
a prisoner's life for him there'll be.

He knew that it would cost him dear,
but yet he dare not say.
Just where he had been that fateful night,
a secret it must stay.

He had to fight back tears of rage.
His heart beat like a drum.
For with the wife of his best friend,
he'd spent his final night of freedom.

Over the hills and far away,
he swears he will return one day.
Far from the mountains and the seas,
back in her arms he swears he lies.
Over the hills and far away.

Each night within his prison cell,
he looks out through the bars.
He reads the letters that she wrote.
One day he'll know the taste of freedom.

Over the hills and far away,
she prays he will return one day.
As sure as the rivers reach the seas,
back in his arms he swear she lies.

Over the hills and far away,
he swears he will return one day.
Far from the mountains and the seas
back in her arms he swear he lies.

Over the hills and far away,
she prays he will return one day.
As sure as the rivers reach the seas,
back in his arms he swears she lies.

Over the hills.
Over the hills and far away.

Over the hills.
Over the hills and far away.



  Top
"Autor"  
Nutzer: TeNNa
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 25.01.2001
Anzahl Nachrichten: 264

geschrieben am: 13.11.2002    um 18:22 Uhr   
~The Middle~
hey donŽt write yourself off yet
itŽs only in your head you feel out
or locked down on
just try your best
try everything you can
and donŽt worry what they tell themselves
when youŽre away

it just takes some time
little girl, youŽre in the middle of the ride
everything, everything will be just fine
everything, everything will be all right
all right


hey you know theyŽre all the same
you know youŽre doing better on your own
so donŽt buy in
live right now and just be yourself
it doesnŽt matter if itŽs good enough for someone else

it just takes some time
little girl, youŽre in the middle of the ride
everything, everything will be just fine
everything, everything will be all right
all right


hey donŽt write yourself off yet
itŽs only in your head you feel left out
or locked down on
just do your best
do everything you can
and donŽt you worry what their bitter hearts
are gonna say

it just takes some time
little girl, youŽre in the middle of the ride
everything, everything will be just fine
everything, everything will be all right,
all right...

hmmja, das is gut...
t.






  Top
"Autor"  
Nutzer: Mondscheinkuss
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2002
Anzahl Nachrichten: 71

geschrieben am: 21.11.2002    um 16:44 Uhr   
NICHTS IST FÜR DIE EWIGKEIT


Glaubst du alles was ich sage?

Glaubst du, du weißt wer ich bin?

Stellst du niemals Fragen

warum wir wurden wie wir sind?

Die Ironie mit der wir spielen,

die ihr so schwer versteht.

Der Schatten im Verstand,

der in jedem von uns lebt...


Chorus:

Nichts ist für die Ewigkeit, nichts ist wie es war.

Nur 4 Jungs auf Frankfurt sind schon lange, lange da.

Die Welt hat uns verlangt, sie hat nichts besseres verdient.

Habt ihr noch nicht erkannt warum es Böhse Onkelz gibt?


Glaubst Du, daß ich Kinder töten kann?

Glaubst du ich bin nekrophil?

Denkst Du, daß ich nur besoffen bin?

Wie es ist erfährst Du nie.

Fragen über Fragen.

Es ist nicht leicht uns zu versteh'n.

Denken kann nicht schaden.

Vielleicht kannst du,

vielleicht kannst du die Wahrheit seh'n.


Chorus


Chorus

Chorus




FINDE DIE WAHRHEIT

Ich rieche Angst, ich rieche Korruption,
erlahmten Glauben, Resignation.
Ich rieche eine kranke, eine kranke, müde Welt.
Ich rieche Gier, die Gier nach Geld.

Ich rieche Böses, und Bitterkeit befällt mich.
Das Leben stinkt, es stinkt gewaltig.

Finde die Wahrheit, hab keine Angst.
Finde die Wahrheit, solange Du noch kannst.
Denn die Wege sind lang, und selbst der Tod ist nicht ihr Ende
Wach endlich auf, reich mir die Hände - werde Legende

Ich laufe durch die Straßen und alles was ich seh
sind verlorene Seelen, gesichtslose Armeen,
korrupte Bullen, Schulen voll Idioten,
die falschen Götter, die falschen Drogen.

Ich seh die Armut der Reichen, ihre Ketten aus Gold,
den Schatten des Himmels, eine Lanschaft in Moll.



ONKELZ
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_calaxitus
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 10.10.2001
Anzahl Nachrichten: 2840

geschrieben am: 21.11.2002    um 18:46 Uhr   
In Extremo - Die Gier
Sünder Ohne Zügel

Die Gier

Wenn die Nacht für uns gemacht
Dunkle Schleier schickt
Wenn keine Liebe schlafend liegt
Der Zeiger weiterrückt
Wenn Leidenschaft mich besiegt
Das Feuer entfacht
Wird mein Herz
Von dir getrieben

Ich komm zu dir wenn alles schläft
Ich komm zu dir nur in der Nacht
Ich warte dass die Sonne untergeht
Und beug mich zitternd deiner Macht

Still die Gier, die Gier in mir
Halt mich fest
Still die Gier, die Gier in mir
Erhöre mich
Es leuchten die Sterne
Am weiten Himmelszelt
Für dich und mich
Bis die Nacht zerfällt

Wenn der Atem lusterfüllt
Die Lippen brennen
Wenn dies Licht uns erhellt
Wirst du erkennen
Das Herzensglut Ketten sprengt
Die Qual verfällt
Wir glühen
Es wird Zeit

Ich komm zu dir wenn alles schläft.....

Still die Gier, die Gier in mir.....
Still die Gier, die Gier in mir

cala
ich liebe dieses lied!
  Top
"Autor"  
Nutzer: Arantxa
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 08.10.2002
Anzahl Nachrichten: 12

geschrieben am: 21.11.2002    um 19:43 Uhr   
Ich hab hier auch noch ein paar Texte gefunden


Depeche Mode - Just can't get enough

When I'm with you baby I go out of my head
And I just can't get enough
And I just can't get enough
All the things you do to me and everything you said
I just can't get enough
I just can't get enough

We slip and slide as we fall in love
And I just can't seem to get enough, ah

We walk together we're walking down the street
And I just can't get enough
And I just can't get enough
Everytime I think of you I know we have to meet
I just can't get enough
I just can't get enough

It's getting harder it's a burning love
And I just can't seem to get enough, ah

I just can't get enough, I just can't get enough

And when it rains you're shining down for me
And I just can't get enough
And I just can't get enough
Just like a rainbow you know you set me free
And I just can't get enough
And I just can't get enough

You're like an angel and you give me your love
And I just can't seem to get enough, ah

I just can't get enough, I just can't get enough





Depeche Mode - Enjoy the silence


Words like violence
Break the silence
Come crashing in
Into my little world

Painful to me
Pierce right through me
Can't you understand
Oh my little girl

All I ever wanted
All I ever needed
Is here in my arms
Words are very unnecessary
They can only do harm

Vows are spoken
To be broken
Feelings are intense
Words are trivial
Pleasures remain
So does the pain
Words are meaningless
And forgettable

All I ever wanted
All I ever needed
Is here in my arms
Words are very unnecessary
They can only do harm

Enjoy the silence


  Top
"Autor"  
Nutzer: Arantxa
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 08.10.2002
Anzahl Nachrichten: 12

geschrieben am: 21.11.2002    um 19:55 Uhr   
America - The last unicorn

When the last eagle flies
Over the last crumbling mountain,
And the last lion roars
At the last dusty fountain.

In the shadow of the forest,
Though she may be all and one,
They would stare unbelieving
At the last unicorn.

When the first breath of winter
Through their flowers it's icing,
And you look to the north,
And the pale moon is rising.

And it seems like all is dying,
And would leave the world to more.
In the distance hear the laughter
Of the Last Unicorn:

I'm alive! I'm alive!

When the last moon is cast
Over the last star of morning,
And the future has passed
Without even a last desperate warning,

Then look into the sky wherethrough
The clouds of pact is born.
Look and see her, how she sparkles:
She's the Last Unicorn.

I'm alive! I'm alive!




Elton John - Circle of Life

From the day we arrive on this planet
And blinking step into the sun
There is more to see than can ever be seen
More to do than can ever be done

There is far too much to take in here
More to find than can ever be found
But the sun rolling high through the sapphire sky
Keeps great and small on the endless round

ItŽs the circle of life and it moves us all
Through despair and hope
Through faith and love
Till we find our place on the path unwinding
In the circle, the circle of life

(Instrumantal)

There is far too much to take in here
More to find than can ever be found
But the sun rolling high through the sapphire sky
Keeps great and small on the endless round

ItŽs the circle of life and it moves us all
Through despair and hope
Through faith and love
Till we find our place on the path unwinding
In the circle, the circle of life

Till we find our place on the path unwinding
In the circle, the circle of life




  Top
"Autor"  
Nutzer: Principessa02
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 31.05.2002
Anzahl Nachrichten: 2

geschrieben am: 15.12.2002    um 23:06 Uhr   
Looking In - Mariah Carey

You look at me and see the girl
Who lives inside the golden world
But donŽt believe
ThatŽs all there is to see
YouŽll never know the real me

She smiles through a thousand tears
and harbors adolescent fears
she dreams of all
that she can never be
she wades in insecurity
and hides herself inside of me

DonŽt say she takes it all for granted
IŽm well aware of all i have
DonŽt htink that I am disenchanted
please understand

It seem as though IŽve always been
Somebody outside looking in
well here i am for all of them to bleed
But they canŽt take my heart from me
and they canŽt bring me to my knes
TehyŽllnever know the real me!
  Top
"Autor"  
Nutzer: BöhseOnkelz
Status: Superuser
Post schicken
Registriert seit: 29.06.2001
Anzahl Nachrichten: 13369

geschrieben am: 16.12.2002    um 08:18 Uhr   
mich beeindrucken echt viele Texte aber bestimmt keine HipHop Rap-Scheiße :-)
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_underground666
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 22.03.2005
Anzahl Nachrichten: 13118

geschrieben am: 29.12.2002    um 19:07 Uhr   
David Usher - Black black heart

Something ugly this way comes
Through my fingers sliding inside
All these blessings all these burns
I'm godless underneath your cover
Search for pleasure search for pain
In this world now I am undying
I unfurl my flag my nation helpless

Black black heart
Why would you offer more
Why would you make it easier
On me to satisfy
I'm on fire
I'm rotting to the core
I'm eating all your kings and queens
All your sex and your diamonds

As I begin to lose my grip
On these realities your sending
Taste your mind and taste your sex
I'm naked underneath your cover
Covers lie and we will bend and borrow
With the coming sign
The tide will take
The sea will rise and time will rape

Black black heart
Why would you offer more
Why would you make it easier
On me to satisfy
I'm on fire
I'm rotting to the core
I'm eating all your kings and queens
All your sex and your diamonds

All your sex and your diamonds
All your sex and your diamonds
All your sex and your diamonds
All your sex and your diamonds
  Top
"Autor"  
Nutzer: zoenchen
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 28.05.2002
Anzahl Nachrichten: 9086

geschrieben am: 29.12.2002    um 19:10 Uhr   
howard shore & emiliana torrini

Were once was light
Now darkness falls
Where once was love
Love is no more
Don`t say-goodbye
Don`t say-I Didn`t try

These tears we cry
Are fallin rain
For all the lies
You told us
The hurt, the blame!

And we will weep
To be so alone
We are lost!
We can never go home

So in the end
I will be-what I will be
No loyal friend
Was ever there for me

Now we say-goodbye
We say-you didn`t try

These tears you cry
Have come too late
Take back the lies
The hurt, the blame!

And you will weep
When you face the end alone
You are lost!
You can never go home
You are lost!
You can never go home
I will wear whatever and blow whomever I want as long as I can breathe and kneel...
  Top
"Autor"  
Nutzer: Gast_underground666
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 22.03.2005
Anzahl Nachrichten: 13118

geschrieben am: 29.12.2002    um 19:11 Uhr   
noch ne übersetzung dazu wennse schon eine anbieten ;)


Etwas hässliches kommt diesen Weg.
Gleitet durch meine Finger nach innen.
All diese Segen all diese Verbrennungen.
Ich bin gottlos unter deiner Decke.
Ich suche nach Freude suche nach Schmerz.
In dieser Welt bin ich unsterblich.
Ich habe meine Flagge gehisst, meine Nation hilflos.

Schwarzes schwarzes Herz, warum würdest du mehr anbieten
Warum würdest du es für mich einfacher machen zu befriedigen
Ich bin auf dem Feuer ich verrotte bis zum Kern
Ich esse all deine Könige und Königinnen
All deinen Sex und deine Diamanten


Als ich begann meinen Halt zu verlieren
An diese Wirklichkeiten wendest du dich.
Probiere deinen Geist, probiere deinen Sex
Ich bin nackt unter deiner Decke
Decken lügen und wir werden gebogen und verliehen
Mit dem kommenden Zeichen
Die Gezeiten werden kommen, die See wird steigen und die Zeit wird vergewaltigen

Schwarzes schwarzes Herz, warum würdest du mehr anbieten
Warum würdest du es für mich einfacher machen zu befriedigen
Ich bin auf dem Feuer ich verrotte bis zum Kern
Ich esse all deine Könige und Königinnen
All deinen Sex und deine Diamanten.
  Top
"Autor"  
Nutzer: Mondscheinkuss
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 06.08.2002
Anzahl Nachrichten: 71

geschrieben am: 19.02.2003    um 23:54 Uhr   
ROSENSTOLZ
Ein anderes Gefühl von Schmerz

Jedesmal wenn ich Dich seh
fehlt mir etwas Mut
ich schau Dich zu lang an
und schwindlig ist mir auch

Jedesmal denk ich bei mir
heute wär der Tag
an dem ichs Dir erklär
an dem ich alles sag

Und Du meinst: "Laß uns Freunde sein"
und Du nimmst mich in den Arm
es war das erste Mal
das letzte Mal
es kostet mich mein Herz

Und Du sagst: "Ich bin für Dich da"
doch das ist niemals genug
es war das erste Mal
und das letzte Mal
ein anderes Gefühl von Schmerz

Laß mich los
es tut so weh
wenn Du mich berührst
und jedes sanfte Wort
ein Schlag in mein Gesicht

Warum komm ich hier nicht los,
warum geh ich nicht
Du bist mir viel zu nah
doch niemals nah genug

Und Du sagst: "Laß uns Freunde sein"
und Du nimmst mich in den Arm
es war das erste Mal
das letzte Mal
es kostet mich mein Herz

Und Du sagst: "Ich bin für Dich da"
doch das ist niemals genug
es war das erste Mal
und das letzte Mal
ein anderes Gefühl von Schmerz



BLUTENGEL
Seelenschmerz


Kannst du für mich ein Engel sein
Kannst du für mich schuldig sein
Stellst du dich ins weiße Licht
Meine Augen siehst du nicht
Glaubst du noch an meine Lügen
Willst du dich nur selbst betrügen
Krallst dich viel zu fest an mich
Bitte, bitte glaub mir nicht

Kannst du für mich ein Engel sein
Kannst du für mich schuldig sein
Stellst du dich ins weiße Licht
Meine Augen siehst du nicht
Glaubst du noch an meine Lügen
Willst du dich nur selbst betrügen
Krallst dich viel zu fest an mich
Bitte, bitte glaub mir nicht

Kannst du in meiner Seele lesen
In meinen Träumen bin ich jede Nacht allein

Kannst du in meiner Seele lesen......



  Top
"Autor"  
Nutzer: Knuffelchen123
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.12.2001
Anzahl Nachrichten: 688

geschrieben am: 20.02.2003    um 07:33 Uhr   
Am Ende stehen wir zwei

Lacrimosa
Am Ende stehen wir zwei
Keine Kompromisse
Keine stillen Tränen
Keine Küsse deren Geschmack mich zu Dir führt
Keine Wiederholung
Keine Täuschung
Keine schmerzliche Berührung aus der Vergangenheit
Nur die Hoffnung einer zweiten Chance
Das ist alles was uns bleibt
Eine zweite Chance für Dich und mich
Eine zweite Chance für uns zwei
Du brauchst jetzt nichts zu sagen
Brauchst mich nicht zu lieben
Ich habe Hoffnung für uns beide
Denn am Ende sthen wir zwei
Die Musik dringt von weit her an mich fremd
Ich erkenne Dich nicht mehr
Deine Liebe bleibt mir heilig
Dein Leben ist entflohen
Ein Abschied ohne Ende
Ein Kreuzgang in Dein Herz
Eine Liebe ohne Grenzen
Eine Wärme ohne Licht
So liegst Du kalt und regungslos
Und wärmst doch immer noch mein Herz
Meine Hoffnung soll mich leiten
Durch die Tage ohne Dich
Und die Liebe soll mich tragen
Wenn der Schmerz die Hoffnung bricht


Stumme Worte (Lacrimosa)

Meine Hände bersten
Da ich diese Zeilen schreibe
Doch führe ich die Feder
Da meine Zunge mir versagt
Nur Worte kriechen auf den Bogen
Doch ist die Seele wild entflammt

Nur einmal hab ich sie begehrt
Nur einmal - jetzt und immer wieder
Aus meinem Herzen sie verbannt
Doch mich so tief an ihr verbrannt

Diese Worte bleiben stumm
Denn mein Mund wird sie nicht wecken
So kriechen sie zurück zu mir
Und zerreissen letztlich mir das Herz

Nur einmal hab ich sie begehrt
Nur einmal - jetzt und immer wieder
Doch diesen Schmerz möcht ich nie missen
Denn er ist alles was mir von ihr bleibt
Nur einmal hab ich sie begehrt
Nur einmal - jetzt und immer wieder.....








  Top
"Autor"  
Nutzer: Knuffelchen123
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.12.2001
Anzahl Nachrichten: 688

geschrieben am: 20.02.2003    um 07:36 Uhr   
Alleine zu zweit
Lacrimosa



Am Ende der Wahrheit,
Am Ende des Lichts,
Am Ende der Liebe,
Am Ende, da stehst Du.
Im Herzen wird es leerer,
Ein Teil geht nun von mir.
Nichts hat überlebt,
Wir haben schweigend uns schon lange getrennt.
Und mit jedem Tag - 'wir' -
Wuchs die Lüge unsrer Liebe
Und je weiter wir den Weg zusammen gingen,
Desto weiter haben wir uns voneinander entfernt.

Einsam - Gemeinsam:
Wir haben verlernt uns neu zu suchen.
Die Gewohnheit vernebelt,
Die Trägheit erstickt,
Der Hochmut macht trunken
Und die Nähe treibt zur Flucht

Tanz - mein Leben tanz
Tanz mit mir!
Tanz mit mir noch einmal in den puren Rausch der nackten Liebe

Und wenn ich sie/ihn so sehe,
Wenn ich sie/ihn erlebe,
Wenn ich uns betrachte
Etwas hat überlebt.
Und wenn ich Kraft und Hoffnung fände,
Wenn ich selbst noch den Glauben an uns hätte,
Wenn ich sie/ihn erreichen könnte
Sie/Ihn noch einmal für mich hätte
Wenn die Basis - unser Fundament
Wenn wir uns noch einmal neu entdecken würden
Wenn sie/er nur wollte,
ICH WILL!

Einsam - Gemeinsam:
Wir haben verlernt, uns neu zu suchen!

Die Gewohnheit vernebelt,
Die Trägheit erstickt,
Der Hochmut macht trunken
Und die Nähe treibt zur Flucht.

Tanz - mein Leben tanz-
Tanz mit mir
Tanz mit mir noch einmal in den puren Rausch der nackten Liebe und

Tanz mit mir, mein Leben, tanz mit mir, tanz mit mir, tanz mit mir, tanz mit mir noch einmal in den puren Rausch der nackten Liebe......


Der Morgen Danach
Lacrimosa


Album: Fassade

So viele Mensche sehen dich
Doch niemand sieht dich so wie ich
Denn in dem Schatten deines Lichts
Ganz weit dort hinten sitze ich
Ich brauche dich - ich brauch' dein Licht
Denn aus dem Schatten kann ich nicht
Du siehst mich nicht - du kennst mich nicht
Doch aus der Ferne lieb' ich dich
Ich achte dich - verehre dich
Ich hoff' auf dich - begehre dich
Erfühle dich - erlebe dich
Begleite dich - erhebe dich
Kann nicht mehr leben ohne dich

Dies ist der Morgen danach
Und meine Seele liegt brach
Dies ist der Morgen danach
Ein neuer Tag beginnt
Und meine Zeit verrinnt

Dieses alles schreib' ich dir
Und mehr noch brächt' ich zu Papier
Könnt' ich in Worten alles Leiden
Meiner Liebe dir beschreiben
Nicht die Botschaft zu beklagen
sollen diese Zeilen tragen
Nur - ich liebe dich - doch sagen

Heute nacht erhältst du dies
Ich bete dass du dieses liest
Im Morgengraun erwart' ich dich
Ich warte auf dein strahlend Licht
Ich träume dass du mich bald siehst
Du morgen in den Schatten kniest
Und mich zu dir ins Lichte ziehst

Dies ist der Morgen danach
Und meine Seele liegt brach
Dies ist der Morgen danach
Ein neuer Tag beginnt
Und meine Zeit verrinnt


  Top
"Autor"  
Nutzer: Knuffelchen123
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.12.2001
Anzahl Nachrichten: 688

geschrieben am: 20.02.2003    um 07:37 Uhr   
Join me

HIM




Baby join me in death


We are so young

Our lives have just begun

That's already we are considering

Escape from this world


And we've waited for so long

For this moment to come

Was so anxious to be together

Together in death


Oh oh oh...

Would you die tonight for love?

Baby join me in death

Would you die?

Baby join me in death

Would you die tonight for love?

Baby join me in death


This world is so cruel

Placing were here only to lose

So before life tears us apart, let

Death bless me with you


Oh oh oh...

Would you die tonight for love?

Baby join me in death

So would you die?

Baby join me in death

Would you die tonight for love?

Baby join me in death

Join me in death


oh oh oh....


This life ain't worth living.


Join me, join me, join me,

Join me, join me, join me


This life ain't worth living


Oh oh oh...

Would you die tonight for love?

Baby join me in death

So would you die?

Baby join me in death

Would you die tonight for love?

Baby join me in death


Baby join me in death.

  Top
"Autor"  
Nutzer: Knuffelchen123
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.12.2001
Anzahl Nachrichten: 688

geschrieben am: 20.02.2003    um 07:38 Uhr   
Bright eyes
Art Garfunkel


Is it a kind of dream,
Floating out on the tide,
Following the river of death downstream?
Oh, is it a dream?

There's a fog along the horizon,
A strange glow in the sky,
And nobody seems to know where you go,
And what does it mean?
Oh, is it a dream?

Bright eyes,
Burning like fire.
Bright eyes,
How can you close and fail?
How can the light that burned so brightly
Suddenly burn so pale?
Bright eyes.

Is it a kind of shadow,
Reaching into the night,
Wandering over the hills unseen,
Or is it a dream?

There's a high wind in the trees,
A cold sound in the air,
And nobody ever knows when you go,
And where do you start,
Oh, into the dark.

Bright eyes,
burning like fire.
Bright eyes,
how can you close and fail?
How can the light that burned so brightly
Suddenly burn so pale?
bright eyes.

Bright eyes,
burning like fire.
Bright eyes,
how can you close and fail?
How can the light that burned so brightly
Suddenly burn so pale?
Bright eyes

  Top
"Autor"  
Nutzer: Knuffelchen123
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.12.2001
Anzahl Nachrichten: 688

geschrieben am: 20.02.2003    um 07:40 Uhr   
I'd do anything for love
Meat Loaf


And I would do anything for love. I'd run right into bell and back.
I would do anything for love. I'll never lie to you and that's a fact
But I'll never forget the way you feel right now oh no no way.

Refrain:
I would do anything for love, I would do anything for love,
I would do anything for love. But I won't do that. No I won't do that.


And some days it don't come easy, and some days it don't come hard.
Some days it don't come at all and these are the days that never end.
And some nights you're breathing fire and some days you're carved in ice
Some days you're like nothing I've ever seen before or will again.
And maybe I'm crazy, oh it's crazy and it's true.
I know you can save me no one else can save me now but you.
As long as the planets are turning, as long as the stars are burning.
As long as your dreams are coming true, you better believe me.
That I would do anything for love, and I'll be there 'till the final act
I would do anything for love, and I take a vow and seal a pact
But I'll never forgive myself if we don't go all the way tonight

Refrain

I would do anything for love, anything you've been dreaming of
But I just won't do that.
And somedays I pray for silence, somedays I pray for soul.
Somedays I just pray for the god of Sex and Drums and Rock'n'Roll.
Some nights I lose the feeling, some nights I lose control.
Some nights I just lose it all,
when I watch you dance and the thunder rolls.
Maybe I'm lonely and that's all I'm qualified to be.
There's just one and only, the one and only promise I can keep.
As long as the wheels are turning, as long as the fires are burning.
As long as your prayers are coming true, you better believe it!
That I would do anything for love,
and you know it's true and that's a fact.
I would do anything for love, and there never be no turning back.
But I'll never do it better than I do it with you, so long so long.

Refrain

I would do anything for love, anything you've been dreaming of.
But I just won't do that.
But I never stop dreaming of you every night of my life no way.

Refrain

Will you raise me up, will you help me down.
Will you get me right out of this godforsaken town.
Will you make it all a little less cold.

I can do that, I can do that!

Will you hold me sacred, will you hold me tight.
Can you colorize my life I'm so sick of black and white.
Can you make it all a little less old

I can do that, I can do that!

Will you make me some magic with your own two hands.
Can you build an emerald city with this grains of sand
Can you give me something I can take home.

I can do that, I can do that!

Will you cater to every fantasy I got,
will you hose me down wit.h holy water if I get to hot.
Will you take me to places I've never known.

I can do that, I can do that!

After a while you forget everything,
it was a brief interlude and a midsummernights fling,
and you see that it's time to move on.

I won't do that, I won't do that!

I know the territory, I've been around.
It'll all turn to dust and we'll all fall down.
And sooner or later, you'll be screwing around.

I won't do that, I won't do that!

Anything for love,
I would do anything for love.
I would do anything for love
But I won't do that.
No I won't do that.

  Top
"Autor"  
Nutzer: 311
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 21.07.2001
Anzahl Nachrichten: 2161

geschrieben am: 20.02.2003    um 08:18 Uhr   
In a moment of weakness they've gone for the throat
Prayers answered for the ruling classes, and we swallowed them whole
Heads down and hands up our need for safety has been hijacked again
They've got their fingers on the pulse of our mourning with knives poised
Decide- right now -which side you're on,
invest our freedom in failure by design
Hands tied with pleasure now we're choking on their cum
Guided deception allegiance to a goal
That never mattered until they told us so
Blowback has blown back into our face and ignited a war
On home turf between control and our free will lines are drawn
Release the dogs, they've picked up the scent, moving in for the kill
Unchained and hungry teeth ready to feast
Release the dogs


BoySetsFire - Release The Dogs

  Top
"Autor"  
Nutzer: Knuffelchen123
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.12.2001
Anzahl Nachrichten: 688

geschrieben am: 20.02.2003    um 13:30 Uhr   
Rosenstolz

Wenn du jetzt aufgibst

Und Du hast viel zu lang
den Schatten geseh’n
und viel zu lang war alles grau
um Dich.
Du kannst ruhig klagen,
denn es reicht.
Die stärkste Seele
wird mal schwach.
Und jede Nacht,
wenn Du nicht schlafen kannst
und die Armee des Wahnsinns,
bei Dir klopft.

Wenn Du dann durchdrehst
ist’s erlaubt
Doch wer hat Dir,
den Mut geraubt.

Wenn Du jetzt aufgibst,
wirst Du’s nie versteh’n.
Du bist zu weit,
um umzudreh’n.

Vor Dir der Berg,
Du glaubst Du schaffst
es nicht.
Doch Dreh Dich um
und sieh,
wie weit Du bist.
Im Tal der Tränen
liegt auch Gold.
Komm, laß es zu,
daß Du es holst.

Wenn Du jetzt aufgibst...

Wenn es auch weh tut,
so wird es doch gescheh’n.
Die dunkle Nacht
wird mal vergeh’n.

Wenn Du jetzt durchdrehst
ist’s erlaubt.
Doch wer hat Dir
den Mut geraubt?

Wenn Du jetzt aufgibst...



  Top
"Autor"  
Nutzer: Knuffelchen123
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 05.12.2001
Anzahl Nachrichten: 688

geschrieben am: 20.02.2003    um 13:35 Uhr   
HIM

Right here in my arms

She's smiling like heaven is down on earth
And sun is shining so bright on earth
And all her wishes are finally come true
And her heart is weeping. Happiness is killing her.

She'll be right here in my arms
So in Love
She'll be right here in these arms
She can't let go
She'll be right here in my arms
So in Love
She'll be right here in these arms
She can't let go
Oh no

So hard she's trying
But her heart won't turn to stone... oh no
And she keeps on crying
Cause I won't leave her alone
She'll never be alone

She'll be right here in my arms
So in Love
She'll be right here in these arms
She can't let go


  Top
"Autor"  
Nutzer: .tigerente
Status: Profiuser
Post schicken
Registriert seit: 13.11.2001
Anzahl Nachrichten: 15831

geschrieben am: 20.02.2003    um 13:43 Uhr   
hmmmmmmm (wahrscheinlich steht dat hier schon ganz oft )
Schlag mich...
Haß mich...
Zerstör mich-drastisch...
Nutz mich aus...
Verlaß mich, doch erzähl mir nicht das du mich liebst!...

Beschimpf mich
Nimm mich nicht Ernst
Stell mich bloß,denn das machst du so gern
Zieh mich aus,bis ich bettel und schrei,
denn was ist schon dabei-denn was ist schon dabei

Schieß mich ab
bin ja nur ich
Nimm mich weg
mit klarem gesicht
zeig mir wie du mich haßt
bis ich fleh und es raff
Doch erzähl mir nicht daß du mich liebst
daß du mich liebst
daß du mich liebst
daß du mich liebst

Schlag mich tot
Gib mir den Rest
ja mach weiter,ich seh dir gefälltŽs
Zeig mir wozu du fähig bist
denn es ist nicht mein Herz was du triffst
Du zerstörst mich nicht [no no no no... oh no]
Denn du liebst mich nicht
denn du liebst mich nicht
du liebst mich nicht, nein du liebst mich nicht
Du zerstörst mich nicht
du zerstörst mich nicht, du zerstörst mich nicht
Denn du liebst mich nicht
denn du liebst mich nicht
du liebst mich nicht

Schieß mich ab
bin ja nur ich
Nimm mich weg
mit klarem Gesicht
Zeig mir wie du mich haßt
Bis ich fleh und es raff,
doch erzähl mir nicht daß du mich liebst

bin ja nur ich
Nimm mich weg
mit klarem Gesicht...
Zeig mir wie du mich haßt,
bis ich fleh und es raff
Doch erzähl mir nicht daß du mich liebst
daß du mich liebst
daß du mich liebst
daß du mich liebst
  Top